Conor McGregor verliert den Kampf „Bestbezahlter Athlet“, Canelo Alvarez steht vor McGregor

Conor McGregor verliert den Kampf „Bestbezahlter Athlet“, Canelo Alvarez steht vor McGregor

Box-Superstar Canelo Alvarez hat in der Liste der bestbezahlten Athleten von Forbes 2022 über Conor McGregor rangiert. Der Mexikaner kämpfte 2021 dreimal gegen Avni Yildirim, Billy Joe Saunders und Caleb Plant. Dabei verdiente er sich ein Vermögen von 90 Millionen Dollar.

Auf der anderen Seite kämpfte Conor McGregor im Jahr 2021 zweimal, beide gegen Dustin Poirier, und verdiente 60 Millionen Dollar. Es ist erwähnenswert, dass dies ein großer Rückschritt für „The Notorious One“ war, da er im vergangenen Jahr mit 180 Millionen Dollar der bestbezahlte Athlet war.

Die Liste, die von PSG-Fußballer Lionel Messi mit 130 Millionen US-Dollar angeführt wurde, ließ Conor McGregor aus den Top 10 fallen. Während „The Notorious One“ in den diesjährigen Top 10 fehlte, gelang es Canelo Alvarez, sich vor NFL-Legende Tom Brady und NBA-Superstar zu platzieren Giannis Antetokounmpo auf Platz 8.

Wann kehrt Conor McGregor ins Octagon zurück?

„The Notorious One“ erlitt bei seinem letzten Spiel gegen Dustin Poirier eine grausame Verletzung. McGregor hatte sich in der zweiten Runde ihres Trilogie-Kampfes das Bein gebrochen. Seitdem ist er außer Gefecht.

Die Fans des Iren können sich jedoch beruhigen, da McGregor voraussichtlich noch in diesem Jahr zurückkehren wird. Der ehemalige UFC-Doppelchampion arbeitet sich derzeit wieder zu 100 % vor und freut sich darauf, wieder in das Oktagon einzutreten.

Es ist erwähnenswert, dass Conor McGregor in letzter Zeit eine ziemlich schlechte Form hat. Nachdem er nur einen seiner letzten vier Kämpfe in der UFC gewonnen hat, muss McGregor nach seiner Rückkehr sicherlich wieder auf die Siegerstraße zurückkehren.

Während es keine Bestätigung darüber gibt, gegen wen „The Notorious One“ nach seiner Rückkehr kämpfen würde, gibt es ein paar Kämpfer, die nach einem Schuss auf McGregor gerufen haben. Michael Chandler und Charles Oliveira haben sich dafür eingesetzt, den Iren nach seiner Rückkehr zur UFC zu bekämpfen.

Conor McGregor hat auch darüber gesprochen, nach seiner Rückkehr im Weltergewicht kämpfen zu wollen. Es wird also interessant sein zu sehen, was der Ire macht, wenn er sich auf den Weg zurück zum Achteck macht.

– Anzeige –



Quellenlink