Chet Holmgren blickt auf seine unglaubliche Leistung gegen Steph Curry im SC30 Select Camp vor dem NBA Draft 2022 zurück

Chet Holmgren blickt auf seine unglaubliche Leistung gegen Steph Curry im SC30 Select Camp vor dem NBA Draft 2022 zurück

Steph Curry gilt als eines der Gesichter des modernen Basketballs und der NBA. Er hat das Spiel revolutioniert und steht auf Platz 1 der 3-Punkte-Made-Liste. Chet Holmgren ist ein hochgespielter Draft Pick aus dem NBA Draft 2022. Es würde viele interessieren zu wissen, dass er eine Geschichte mit dem einstimmigen MVP hat. Er wurde in einem Interview im Vorfeld des NBA-Drafts danach gefragt.

Holmgren nahm an einem von Steph organisierten Basketballcamp teil. Darin wurden mehrere Videos gedreht. Das bemerkenswerteste Highlight des Camps war Holmgren, der Curry überquerte, um an ihm vorbeizukommen punkten mit einem Dunk. Dieses Video verbreitete sich wie ein Feuer und brachte dem jungen Athleten einiges an Ruhm. Er geht ausführlicher auf die Erfahrung ein.

Trotzdem hat Chet Holmgren großen Respekt vor Steph Curry

Der Name des Lagers, an dem Chet teilnahm, lautete „SC30 Wählen Sie Lager“. Es zeigte die damals besten Highschool-Athleten der Vereinigten Staaten. Chet verdient all das Lob dafür, dass er seinen Zug gegen einen NBA-Veteranen durchgezogen hat. Es ist jedoch wichtig, im Hinterkopf zu behalten, dass NBA-Spieler bei Pickup-Spielen oder Spielen in Camps, die ihnen gehören, nicht aufs Ganze gehen.

Homlgren ist bei 6’9 aufgeführt. Außerdem lässt ihn seine Spannweite wie ein Siebenfuß aussehen. Das bedeutet, dass die Handhabung des Balls schwierig sein sollte. Wie dem auch sei, er konnte Steph überqueren und über die Hilfsverteidigung eintauchen. Außerdem stürzte er dramatisch, nachdem er den Schuss beendet hatte.

Wenn Sie das Video deutlich sehen, hat Steph versucht, Chets Fahrt zu verhindern. Chet dribbelte den Ball jedoch gekonnt hinter seinem Rücken und ging an die Felge. Curry folgte nicht mit der Absicht, den Schuss zu blockieren oder mitzuhalten. Außerdem muss man sich fragen, ob er Chet am Gipfel überhaupt blockieren könnte.

Das hätte sein Ego anheizen und aufblasen sollen. Auf die Frage nach dem Vorfall reagierte er jedoch bescheiden.

Ich habe diese Frage in der Vergangenheit schon ein paar Mal beantwortet, aber es war großartig, weißt du … viele großartige Spieler waren dort, Steph war einer von ihnen, und es war ein gut geführtes Camp, das weißt du insgesamt. Von den Übungen und Scrimmages bis zum eigentlichen Spiel und Event, das am Ende stattfand. Sie wissen, dass es insgesamt eine großartige Erfahrung war. Ich musste gegen viele großartige Talente spielen und eine Menge Dinge lernen.“

Es besteht kein Zweifel, dass Chet im Camp viel gelernt hätte. Daher ist es keine Überraschung, dass er eine Top-Wahl ist.

Quellenlink