Alles, was Sie über Jon Moxley, seine Frau und sein Kind wissen müssen

Jon Moxley

Jon Moxley ist einer der größten Namen bei AEW. Moxley hat sich mit seinem unorthodoxen und gefährlichen Wrestling-Stil einen Namen gemacht. Nachdem er sich in der WWE einen Namen gemacht hatte, entschied sich Moxley, die WWE zu verlassen und unterschrieb bei AEW. Bei WWE war Moxley, der unter dem Namen Dean Ambrose rang, neben Seth Rollins und Roman Reigns Teil des berüchtigten SHIELD.

Das Trio hatte einen hervorragenden Lauf und hat seinen Namen als eine der besten Fraktionen im Pro-Wrestling für immer in die Geschichtsbücher geschrieben. Ambrose ist ein GrandSlam-Champion in der WWE und hält mit 351 Tagen auch den Rekord für die längste Amtszeit als US-Champion in der WWE.

Kurz nachdem er zu AEW kam, wurde Moxley AEW-Weltmeister, indem er Chris Jericho besiegte. Moxley ließ den Titel an Kenny Omega fallen.

Moxley hat derzeit eine Pause vom Einzelwettbewerb eingelegt und versucht sein Glück in der Tag-Team-Division. Der ehemalige AEW-Weltmeister ist neben Bryan Danielson und Wheeler Yuta Teil des Blackpool Combat Club. Die Fraktion wird von William Regal geleitet.

Außerdem tritt Moxley von Zeit zu Zeit auch im Independent Circuit an und ist der aktuelle Weltmeister im Game Changer Wrestling (GCW).

Sein Lauf sowohl bei der WWE als auch bei AEW ist den meisten Menschen bekannt. Aber wer war Moxley, bevor er zu WWE kam? Wer ist seine Frau? Tauchen wir tief in das Leben des ehemaligen AEW-Champions ein.

Wer ist Jon Moxley?

Jon Moxley wurde am 7. Dezember 1985 im East End von Cincinnati, Ohio, geboren. Moxleys richtiger Name ist Jonathan David Good. Obwohl Moxley den Ruf hat, sein Leben privat zu halten, war er offen dafür, eine raue Erziehung zu haben.

Seine Freunde und Nachbarn waren alle sehr arm und um in den East Ends erfolgreich zu sein, mussten sie alle Ladendiebstähle machen. Das Einzige, was Moxley von all dem abhielt, war professionelles Wrestling. Aufgewachsen war Moxley ein großer Fan von Bret Hart. Der gebürtige Cincinnati lernte viel über das Wrestling, indem er sich Bret Harts Matches immer wieder ansah. Jon legte auch Wert darauf, alles über Bret Hart zu lesen.

Während Moxley im Alter von 18 Jahren an der Amelia High School studierte, begann er sein professionelles Wrestling-Training. Nachdem er etwas mehr als ein Jahr trainiert hatte, beschloss Moxley, die Schule abzubrechen, um seine ganze Zeit in das Training zu investieren.

Jon wurde von Les Thatcher und Cody Hawk bei der Heartland Wrestling Association (HWA) trainiert. Bei dieser Aktion verkaufte Moxley Popcorn und baute den Ring für die Shows auf, um sein Training zu bezahlen.

Wann gab Jon Moxley alias Dean Ambrose sein Wrestling-Debüt?

Im Jahr 2004 gab Moxley sein professionelles Wrestling-Debüt für dieselbe Promotion. Nur ein Jahr nach seinem Debüt gewann Moxley die HWA-Tag-Team-Titel. Er gewann die Titel zweimal mit jeweils einem anderen Partner. Sein erster Lauf war mit Jimmy Turner und das zweite Mal mit einem anderen Top-Indie-Star, Ric Byrne. Moxley hat auch einmal mit seinem Trainer Cody Hawk die Tag-Titel erobert. Im Jahr 2006 erreichte Moxley bei HWA den Gipfel des Berges, indem er die World Heavyweight Championship gewann. Von da an dominierte Moxley die Indie-Szene, bis er 2011 bei WWE unterschrieb.

Jon Moxleys Karriere als Schauspieler

Während seines Laufs bei WWE wurde Moxley schnell zu einem der Gesichter des Unternehmens und das gab ihm die Gelegenheit, sich in das Schauspielgeschäft zu wagen. Moxley spielte im dritten und letzten Teil der 12 Rounds-Filmreihe, die von WWE produziert wurde. Moxley spielte die Rolle eines Polizisten, der in der Polizeistation feststeckte und versuchte, gegen korrupte Beamte zu kämpfen, die versuchten, sein Leben zu beenden. Der Film wurde im Jahr 2015 direkt auf DVD veröffentlicht. In den beiden vorherigen Teilen waren John Cena bzw. Randy Orton zu sehen.

Im Jahr 2020 spielte Moxley in einem britisch-amerikanischen Actionfilm mit dem Titel „Cagefighter: World’s Collide“. Moxley fühlte sich wohler in der Rolle von Robert Stone, einem professionellen Wrestler, der einen erfolgreichen MMA-Kampf um seinen Titel im Schwergewicht herausfordert. Der Film zeigte auch Christian Cage.

Jon Moxleys Frau und Kind

Moxley traf während seiner Zeit bei WWE die Liebe seines Lebens. Sie war Renee Paquette, früher bekannt als Renee Young. Rene war Ansager und Backstage-Interviewer für WWE. Nicht nur Moxley, auch Renee hat während ihrer Zeit bei WWE Rekorde aufgestellt und Barrieren durchbrochen. Renee war die erste Frau, die eine Episode von Monday Night Raw kommentierte.

Was zunächst als einmaliger Auftritt geplant war, wurde bald zur Normalität. Renee schrieb erneut Geschichte, nachdem sie Vollzeit-Kommentatorin bei Raw geworden war. Bevor sie Kommentatorin bei Raw wurde, moderierte Renee zusammen mit Bryan Danielson, dem derzeitigen Tag-Team-Partner ihres Mannes, das berüchtigte Talking Smack.

Im Jahr 2018 schrieb Renee erneut Geschichte, indem sie als erste Frau überhaupt ein Live-Event in Saudi-Arabien kommentierte. Renee ebnete den weiblichen Superstars den Weg, auch im Land anzutreten. Sie war Teil des Kommentatorenteams für das WWE-Crown-Juwel-Event.

In einem Gespräch mit BBC Radio sprach Renee kurz nach ihrem Auftritt bei Crown Jewel darüber, wie besonders es sei, die erste Frau zu sein, die in Saudi-Arabien eine aktive Rolle spielte.

„Eine Sache, die ich sehr cool fand, war auch, eine Frau in Saudi-Arabien willkommen zu heißen, in die Ankündigungskabine zu treten und Teil der Sendung zu sein, wie viele Männer, Frauen, Kinder auf mich zukommen, wissend, dass dies ein großer Moment der Veränderung war und dass es eine Nachfrage und einen Bedarf für Frauen gibt, in Saudi-Arabien aufzutreten. So, [the Saudi people] fragen danach, gewiss.“

Im Jahr 2017 gingen Renee und Jon nach ihrer Heirat mit ihrer Beziehung an die Öffentlichkeit.

Das Paar entschied sich zufällig zu heiraten. Beim Sprechen mit E! NachrichtenRenee enthüllte, dass das Paar keine richtige Hochzeit geplant hatte und auch keinen ihrer Freunde einlud, Zeuge der Hochzeit zu werden. Unmittelbar nachdem Moxley den Ehering hervorgeholt hatte, trafen beide die Entscheidung, noch in derselben Nacht zu heiraten. Es war spät in der Nacht und das Paar fand auf Yelp einen Pastor, der ihre Hochzeit amtieren sollte. Das Paar lebt in Las Vegas und hat in echter Las Vegas-Manier geheiratet.

„Sie waren übrigens sehr besorgt, weil es 1 Uhr morgens war, also technisch gesehen Sonntag war, und sie waren sehr besorgt darüber, dass wir anrufen, sie sagten: ‚Ist alles in Ordnung? Habt ihr getrunken? Was ist los?‘ Wir sagen: ‚Ist schon gut, du kannst runterkommen.‘ Also mussten wir einen Zeugen holen und wir haben einen Freund von uns angerufen und geweckt und es erledigt.“

Im Juni 2021 wurde das Paar mit ihrem ersten Kind, einem kleinen Mädchen, gesegnet. Die beiden nannten ihre erste Tochter Nora.

Jon Moxley ist in seinen besten Jahren und unterhält die Fans mit dem, was er am besten kann, und Renee unterhält auch die Massen mit dem, was sie am besten kann, nämlich Reden. Paquette hostet sie im Podcast, ‚Die Sitzungen‘ und hat jede Woche einen Gast und sie haben ein lustiges Gespräch. Sie hat immer noch eine Verbindung zur Welt des professionellen Wrestlings, indem sie Wrestler als besondere Gäste in ihren Podcast einlädt. Sie hatte Stars wie Adam Cole, Johnny Gargano und sogar den aktuellen AEW-Weltmeister Hangman Adam Page als Gäste in ihrem Podcast.

Jon Moxley ist einer der gefährlichsten Männer im Quadrat. Aber außerhalb des Wrestlings ist Moxley ein weicher, liebevoller Ehemann und ein fürsorglicher Vater. Moxley arbeitet härter denn je, um seine Familie zu ernähren und seiner Tochter eine glückliche und strahlende Zukunft zu ermöglichen.



Quellenlink