Website-Icon TOLOS

5 Rekorde Carlos Alcaraz brach mit seinem Sieg bei den Madrid Open

Carlos Alcaraz ist das aktuelle Top-Thema in der Tenniswelt, seit er die Miami, Barcelona und jetzt die Madrid Open gewonnen hat.

Carlos ist erst 19 Jahre alt und hinterlässt bereits seine Spuren unter den besten Tennisspielern, die jemals diesen Sport gespielt haben. Apropos Madrid Open: Carlos hatte es im Turnier nicht leicht, den Titel zu gewinnen.

Er hatte eine knifflige Eröffnungsrunde und musste sich gegen Cameron Norrie, Rafael Nadal, Novak Djokovic und schließlich Alexander Zverev durchsetzen, um seinen zweiten ATP-Masters-1000-Titel zu holen.

Bildnachweis: Twitter

Im Alter von nur 19 Jahren hat Carlos nach dem Sieg in Madrid bereits viele beeindruckende Rekorde aufgestellt. Werfen wir einen Blick auf seine 5 beeindruckendsten.

Carlos ist der jüngste Spieler, der die Madrid Open gewonnen hat

Es scheint, als wäre Carlos sehr daran interessiert, seinem Mentor und Landsmann Rafael Nadal den Mantel des „King of Clay“ abzunehmen.

Nach seinem Sieg bei den Madrid Open im Alter von 19 Jahren überholte Carlos Alcaraz Rafael Nadals Rekord als jüngster Tennisspieler, der die Madrid Open gewonnen hat.

Ein erwähnenswerter Punkt ist jedoch, dass der Platz, als Rafael seinen ersten Titel bei den Madrid Open gewann, nicht auf einer Sandfläche basierte.

Alcaraz ist der erste Spieler seit 2007, der drei der vier besten Spieler bei einem Masters 1000-Event schlägt

Wie bereits erwähnt, hatte Carlos einen sehr herausfordernden Lauf, um den prestigeträchtigen Titel der Madrid Open zu gewinnen.

Er musste sich im Halbfinale Rafael Nadal stellen, der derzeit auf Platz 4 liegt und aufgrund seiner schieren Dominanz auf dem Sandplatz auch als „King of Clay“ bezeichnet wird.

Später musste er sich Novak Djokovic stellen, der derzeit die Nummer 1 der Welt in der ATP-Rangliste ist. Im Finale der Madrid Open besiegte er den drittplatzierten Alexander Zverev.

Carlos war der erste Teenager, der Rafael Nadal auf einer Sandfläche besiegte

Rafael Nadal gilt auf Sandplatz als nahezu unschlagbar.

Seine Zahlen rechtfertigen seinen Ruf und es ist selbst für einen erfahrenen Spieler sehr schwierig, Nadal auf einer Sandfläche zu besiegen. Und für einen Teenager ist dies eine lobenswerte Aufgabe.

Carlos hatte Nadal in einem knapp ausbalancierten Viertelfinalspiel bei den Madrid Open besiegt.

Carlos Alcaraz ist der jüngste Spieler seit Rafael Nadal, der es in die Top 10 der ATP-Rangliste geschafft hat

Rafael Nadal und Carlos Alcaraz erreichten beide die Top-10-Rangliste, nachdem sie die Barcelona Open gewonnen hatten.

Mit dem Sieg bei den Barcelona Open ist Carlos der jüngste Spieler, der jemals in die Top-10-Rangliste der ATP eingestiegen ist. Er ist derzeit auf seinem besten Platz aller Zeiten auf Platz 6, nachdem er den Madrid Open-Titel gewonnen hat.

Carlos Alcaraz ist der jüngste Gewinner der Miami Open

Carlos gewann dieses Jahr sein erstes ATP-Masters-1000-Event in Miami.

Durch den Sieg in Miami erhielt er nicht nur den Rekord, sondern auch den prestigeträchtigen Rekord, der jüngste Spieler zu sein, der jemals die Miami Open gewonnen hat. Derzeit hat er zwei ATP 1000 Masters-Titel gewonnen, einen in Miami und jetzt auch in Madrid.



Quellenlink

Die mobile Version verlassen