49ers zogen es vor, Jimmy Garoppolo nicht an 1 Team in der Liga zu tauschen

DETROIT, MICHIGAN – 12. SEPTEMBER: Jimmy Garoppolo #10 der San Francisco 49ers wird voraussichtlich im zweiten Quartal gegen die Detroit Lions im Ford Field am 12. September 2021 in Detroit, Michigan, bestehen. (Foto von Gregory Shamus/Getty Images)

Wir kommen der brandneuen NFL-Saison immer näher und Jimmy Garoppolo wird nicht zu einem anderen Franchise getauscht, nachdem er laut mehreren Berichten zugestimmt hat, in einer Backup-Rolle hinter Trey Lance, dem Starter im ersten Jahr, zu den 49ers zurückzukehren.

Obwohl einige Teams ihn wahrscheinlich in ihrem Kader haben wollten, wollten die 49ers ihn definitiv von einem Kader fernhalten.

NFL-Reporter Jordan Schultz sagte am Montag, dass John Lynch, General Manager von Niners, Garoppolo nicht an den Rivalen von NFC West, Seattle Seahawks, verkaufen wollte.

Die 49ers hatten nicht viel Einfluss, da andere Teams nicht glaubten, dass sie Garoppolo als Backup auf ihrem Kader behalten würden. Sie haben sich voll und ganz Trey Lance verschrieben und wissen, wie viel sie sparen würden, wenn sie ihn freilassen würden. Sie schockierten eindeutig alle mit ihrem Schritt, ihn zu behalten.

Die Seahawks gehen mit Geno Smith als Start-Quarterback in die Saison 2022. Er schlug Drew Lock in der Nebensaison.

Trey Lance, der dritte Gesamtsieger im NFL Draft 2021, sah in seiner Rookie-Saison nur eine minimale Spielzeit, als Garoppolo als Starting Quarterback der 49ers fungierte. In diesem Jahr ist es jedoch der 22-jährige Lance, der in die Rolle des QB1 schlüpfen wird, nachdem Shanahan im Juli bestätigt hatte, dass sie mit ihm vorankommen würden.

Garoppolo landete erstmals 2017 in San Francisco, als die Patriots ihn Mitte der Saison tauschten.

In der letzten Saison – die weithin als Garoppolos Schwanengesang in San Francisco spekuliert wurde – warf der Quarterback 3.810 Yards, 20 Touchdowns und 12 Interceptions.



Quellenlink