Zu sehende | Nummer 6: Caden Clark; das nächste aufstrebende amerikanische Talent


In einer Fußballwelt voller unzähliger Stars von heute sind so viele von uns neugierig, wer in den Startlöchern wartet. Diese Suche nach dem nächsten Wunderkind; Ein Youngster, der das Potenzial hat, uns dazu zu bringen, aufzustehen und darüber zu staunen, wie er trotz seines jungen Alters Meister seines Fachs ist, ist immer in den Köpfen von Millionen von Fans auf der ganzen Welt.

In diesem Sinne sind wir bei 101 großartige Tore bringt Ihnen eine weitere wöchentliche Serie, die sich mit Spielern auf der ganzen Welt befasst, die 21 Jahre oder jünger sind. Von einigen von ihnen werden Sie zweifellos schon gehört haben, während wir hoffen, Ihnen von Zeit zu Zeit ein paar neue Namen zu bringen, um Ihre Neugier zu wecken.

Name: Caden Clark

Alter: 18 Jahre alt

Position: Offensives Mittelfeld

Geburtsort: Medina, Minnesota, USA

Staatsbürgerschaft: Vereinigte Staaten

Kappen der Nationalmannschaft: 0 (begrenzt auf Jugendebene bis einschließlich U20)

Aktueller Verein: NY Red Bulls (ausgeliehen von RB Leipzig)

Aktueller Marktwert (lt Transfermarkt): 3,5 Millionen Euro

Potentielle Interessenten: N / A

Das Narrativ, das die MLS in den Vereinigten Staaten umgibt, hat sich in den letzten Jahren zu einem Quantensprung in Bezug auf ihren Status in der Fußballwelt entwickelt. Eine, von der viele schon lange das Gefühl hatten, dass sie immer kommen würde, angesichts des Stammbaums, den das Land in der Vergangenheit in Bezug auf seine Fähigkeit hatte, Spitzensportler in einer Vielzahl von Sportarten hervorzubringen.

Die Vereinigten Staaten sind seit langem mit Basketball, Baseball und American Football als der wichtigsten sportlichen Triade verbunden und haben eine viel längere Beziehung zum Fußball, als viele wissen oder verstehen, aber die interne Dynamik, die erforderlich ist, damit die Jugendentwicklung im Land wirklich gedeihen kann, ist nur sehr gering ermöglichte kürzlich der Talenterkennung und -förderung, richtig in Fahrt zu kommen.

Seit 2020 haben mindestens zehn einheimische Spieler die MLS-Entwicklungszentren für Vereine in Europa verlassen. Brendan Aaronson und Ricardo Pepi sind zwei der prominenteren Namen, auf die die Leute hinweisen werden, und weniger bekannte, aber immer noch talentierte Personen wie Gianluca Busio und Tanner Tessmann füllen diese Liste ebenfalls. Ein weiteres junges Talent, von dem viele in Europa noch nichts gehört haben, ist Caden Clark.

Clark wurde in Minnesota geboren, einem Staat, der in der Sportdynamik dafür bekannt ist, Eishockeyspieler hervorzubringen, aber auch mit langjährigen Verbindungen zu Deutschland und Skandinavien im Allgemeinen, die den Fußball zu einer stillen Popularität gemacht haben. Clark ist eines der besten Talente, die aus der MLS-Jugend hervorgegangen sind Rang bis heute.

Derzeit an die New York Red Bulls ausgeliehen, sein Aufstieg zum Star in der MLS im Jahr 2020 Nachdem er als 17-Jähriger in seinen ersten beiden Spielen für NYRB zwei Tore erzielt und dabei hohes technisches Können bewiesen hatte, wechselte er zum deutschen Aufsteiger RB Leipzig. Sein Potenzial war unbestreitbar, aber der Bedarf an Verfeinerung war groß genauso offensichtlich.

Es liegt nahe, darauf hinzuweisen, dass Clark durchweg auf dem richtigen Weg war, nachdem er drei Jahre an der Barcelona Residency Academy in Arizona verbracht hatte, bevor er seinen Durchbruch bei NYRB erzielte. Damit Leipzig ihn verpflichtet, einen Verein, der eine hervorragende Erfolgsbilanz beim Kauf junger Talente und deren Weiterentwicklung vorweisen kann, sollte seine Leihrückgabe an die MLS nicht als Kritik an seinen derzeitigen Fähigkeiten angesehen werden.

Er war kürzlich auf Platz 24 im neuesten NxGN50 via Goal für 2022 aus gutem Grund und hat sich bereits auf dem Radarschirm von US-Manager Gregg Berhalter platziert, trotz des Kaders junger Spieler, die derzeit in der heimischen und europäischen Landschaft auf dem Vormarsch sind. Und obwohl er zurück auf heimischem Boden ist, ist es schwer zu diskreditieren, welchen Wert Pitchminuten für den 18-Jährigen bedeuten werden, da diese in Sachsen vorerst kaum zu bekommen wären.

Seine taktische Vielseitigkeit ist ein echter Pluspunkt für das, was er auf den Tisch bringen kann, wenn man bedenkt, dass er in der Lage ist, hinter dem Stürmer oder auf beiden Flügeln als breite Option zu spielen, aber es ist seine wachsende Effizienz vor dem Tor, die ihn zu einem ernsthaften Langstreckenläufer macht. Begriffsbedrohung.

Zu sehende |  Nummer 6: Caden Clark

HARRISON, NJ – 22. SEPTEMBER: James Sands #16 aus New York City bekommt in der zweiten Hälfte des New York Derby-Spiels in der Red Bull Arena am 22. September 2021 in Harrison einen Treffer von Caden Clark #37 von den New York Red Bulls. New Jersey. (Foto von Ira L. Black – Corbis/Getty Images)

Darüber hinaus ist die vielleicht herausragendste Eigenschaft von Clark, obwohl er ein Angreifer ist, seine Fähigkeit, zu pressen, aber auch den Ball im Zweikampf zurückzugewinnen. beides Qualitäten, die einem System wie dem von Leipzig unter dem derzeitigen Chef Domenico Tedesco sowie den ehemaligen Spielern Jesse Marsch und Julian Nagelsmann entsprechen.

Sein Gesamtspielerprofil und -paket sind ideal für ein hochoktaniges Angriffssystem geeignet, bei dem das Pressing auf der defensiven Seite des Balls im Mittelpunkt steht. Daher ist es kein Wunder, dass Leipzig einen Spieler in seiner eigenen globalen Pipeline anzapfen wollte ein Schritt, der dem ähnlich war, als sie Tyler Adams über den großen Teich brachten.

Im Gegensatz zu einigen anderen Spielern, die wir in den letzten Wochen profiliert haben, scheint Caden Clark eher ein Spieler für die Zukunft zu sein als jemand, der in naher Zukunft den Boden erschüttern wird. Aber wenn es um die Zukunft geht, können Sie davon ausgehen, dass Clark an der Spitze des Fußballs in den Vereinigten Staaten steht.


Dieser Artikel wurde bearbeitet von
Ben Browning.

Quellenlink