West Ham und Newcastle wollen darum kämpfen, „einen Schritt entfernt“ vom Wechsel in die Premier League zu sein



West Ham und Newcastle werden diesen Sommer gegen Villarreal-Stürmer Arnaut Danjuma antreten, wobei der Transfer für den Niederländer nur noch wenige Tage entfernt ist. nach Berichten in Spanien.

Der Niederländer ist ein vielseitiger Stürmer, der sowohl auf der Flanke als auch in der Mitte spielen kann, und erlebte beim letzten Mal eine starke Saison unter dem ehemaligen Arsenal-Chef Unai Emery, in dem er in 23 La Liga-Spielen 10 Tore erzielte und 3 Assists erzielte.

Und es wird angenommen, dass er in seinem aktuellen Vertrag in Spanien eine Ausstiegsklausel hat, die dazu führen könnte, dass Danjuma diesen Sommer für rund 40 Millionen Pfund abreist, wobei der 25-Jährige zuvor davon gesprochen hatte, in England „unerledigte Geschäfte“ zu haben.

West Ham führt Newcastle an

Es scheint, als hätten die Hammers derzeit einen Marsch auf Newcastle gestohlen, obwohl sich das alles ändern könnte, nachdem die Magpies einen Deal für Landsmann Sven Botman abgeschlossen haben.

Auch sie brauchen Deckung in den weiten Bereichen, nachdem sie von dem Preis abgeschreckt wurden, der diesen Sommer auf den Kopf des französischen Talents Moussa Diaby gesetzt wurde, und wollen im letzten Drittel Qualität hinzufügen.

Während eine Gebühr mit West Ham kurz vor der Einigung steht, müssen noch persönliche Bedingungen besprochen werden, sodass Eddie Howe und Co. oder sogar andere Clubs genügend Zeit haben, sich einzumischen und Danjuma von David Moyes Seite zu nehmen.


Quellenlink