Warum Kai Havertz im Kader von Chelsea fehlt, um gegen Liverpool anzutreten


Eine Erklärung für die Abwesenheit von Kai Havertz aus Chelseas Kader für den Spieltag am Samstag gegen Liverpool wurde online veröffentlicht.

Die Truppen von Thomas Tuchel werden natürlich in Kürze wieder in Aktion treten.

In der Hoffnung, eine ansonsten enttäuschende Saison zu retten, haben die Blues die Reise nach Wembley angetreten, um sich im FA Cup-Finale gegen ein Team aus Liverpool zu rächen, das sie vor weniger als drei Monaten im League Cup-Showpiece ins Schwert geschlagen hat.

Es war daher eine große Überraschung, als vor kurzem Chelseas Kader für den Spieltag im Wembley-Stadion vorgestellt wurde, einer der Starspieler des Vereins nirgends zu sehen war.

Der betreffende Spieler? Kai Havertz.

Wie oben angedeutet, wurde jedoch inzwischen online eine Erklärung dafür veröffentlicht.

Laut dem zuverlässigen Simon Johnson von The Athletic wurde Havertz, der beim Duell am Samstag gesichtet wurde, aufgrund einer Oberschenkelverletzung, die sich vermutlich während der Woche im Training zugezogen hatte, von der Aktion ausgeschlossen.

Chelsea vs. Liverpool im Live-Stream: Sehen Sie sich das FA-Cup-Finale online an

Chelsea in fortgeschrittenen Gesprächen mit Inter Mailand-Star


Chelsea Wettquoten, nächstes Spiel:

Quellenlink