Southampton besiegelt einen 10-Millionen-Pfund-Deal für den zweiten Man City-Star



Southampton hat am Sonntag eine vollständige Vereinbarung getroffen, um ein hoch angesehenes Mitglied der Jugendmannschaft beim Premier League-Rivalen Manchester City zu verpflichten.

Der Spieler, der bereit ist, seine Talente nach St. Mary’s zu bringen? Romeo Lavia.

Lavia, ein 18-jähriger Mittelfeldspieler, hat die letzten zwei Jahre seiner jungen Karriere damit verbracht, sein Handwerk in der blauen Hälfte von Manchester zu verbessern.

Der Belgier, der für sein Land bereits auf U21-Ebene etabliert ist, wurde von Pep Guardiola sogar zwei Mal in der A-Nationalmannschaft eingesetzt, was die Aufmerksamkeit einer Reihe von Vereinen in der englischen Fußballlandschaft auf sich zog.

Und wie oben angedeutet, hat ein solcher Klub heute entschiedene Schritte unternommen, um Lavia vom Etihad wegzulocken.

Laut Transferexperte Fabrizio Romano hat Southampton mit seinen Kollegen bei City eine endgültige Vereinbarung getroffen, den erstaunlichen Mittelfeldspieler mit Blick auf die Saison 2022/23 in die Reihen der ersten Mannschaft des Vereins aufzunehmen.

Es wird erwartet, dass der Deal den Saints eine Summe in der Größenordnung von 10 Millionen Pfund einbringt, obwohl das Transferteam des Premier League-Meisters vor allem eine Rückkaufklausel gesichert hat.

Lavia wird natürlich die zweite Ankunft im Sommer in Southampton über Manchester City markieren.

Dazu kommt, dass sich die Truppen von Ralph Hasenhuttl bereits die Dienste des hoch angesehenen Schussstoppers der Republik Irland, Gavin Bazunu, gegen eine Gebühr von 12 Millionen Pfund plus Zusatzleistungen gesichert haben.


Manchester United & Manchester City kämpfen um den Stürmer der Bayern

Top 3 Spieler von Manchester City, die sich für die FPL 2022/23 verpflichten


Dieser Artikel wurde bearbeitet von
Josh Barker.

Southampton Wettquoten, nächstes Spiel:

Tottenham vs. Southampton Quoten: Ergebnis, beide Teams treffen, korrektes Ergebnis & Torschützen

Quellenlink