Ronaldo bricht Wayne Rooneys Man United-Rekord mit neuester Auszeichnung


Der Superstar von Manchester United, Cristiano Ronaldo, hat seinen Namen immer weiter in die Geschichtsbücher des Clubs eingraviert, nachdem er seine letzte Einzelauszeichnung eingesackt hat.

Der fragliche Preis? Der Premier-League-Spieler des Monats.

Der Monat April erwies sich aus Sicht von Manchester United insgesamt als schwierig. Sechs Spiele in der Premier League gipfelten in nur einem einzigen Drei-Punkte-Erfolg für die Truppe von Ralf Rangnick, und selbst das war ein hart erkämpfter 3: 2-Sieg gegen Norwich City, der an die Meisterschaft gebunden ist.

Ronaldo spielte jedoch weiterhin auf Spitzenniveau und erzielte in nur vier Spielen fünf Tore.

Der Portugiese wiederum wurde heute für seine Bemühungen mit der Auszeichnung zum Premier League-Spieler des Monats belohnt, seiner 2. Auszeichnung dieser Art bis zu diesem Zeitpunkt in der Kampagne.

Rooney stimmte überein

Und, wie oben angedeutet, sicherte sich Ronaldo dabei ein weiteres Stück Geschichte.

Laut dem Statistiker Opta wurde der ehemalige Spieler von Real Madrid in seinen beiden Einsätzen in der Division nun sechs Mal zum Premier League-Spieler des Monats gekürt.

Dies ist einer mehr als der bisherige Rekordhalter Wayne Rooney während seines eigenen Stints im Old Trafford, während Ronaldo im reifen Alter von 37 Jahren weiterhin allen Widrigkeiten trotzt und seinen Namen unauslöschlich in die Geschichtsbücher von Manchester United einträgt:

Tottenham Hotspur vs. Arsenal im Live-Stream: Sehen Sie sich die Premier League online an

Aufgedeckt: Die Geste, die Cristiano Ronaldo der Jugendmannschaft von Manchester United vor dem Pokalsieg machte


Manchester United Wettquoten, nächstes Spiel:

Aktuelle Nachrichten von Manchester United

Quellenlink