Ralf Rangnick gibt vor dem Duell gegen Arsenal ein Verletzungs-Update von Manchester United und den Status von Ronaldo heraus


Ralf Rangnick hat bekannt gegeben, dass sowohl Scott McTominay als auch Raphael Varane am Samstagmittag im Emirates Stadium gegen Arsenal spielen werden, aber dass Paul Pogba seine letzten Minuten in einem Trikot von Manchester United gespielt haben wird.

Der Interimstrainer von Manchester United bestätigte auch, dass Cristiano Ronaldo, der die Niederlage gegen Liverpool aufgrund eines Trauerfalls in der Familie verpasste, teilnehmen kann, dass aber Luke Shaw und Edinson Cavani sowie Pogba für den Rest der Saison pausieren könnten.

„Scott McTominay wird zurück sein und fit sein, er hat mit uns trainiert und wird heute trainieren, er wird für das Spiel zur Verfügung stehen, dasselbe gilt für Raphael Varane. Cristiano Ronaldo ist wieder verfügbar, er trainiert mit uns“, sagte Rangnick gegenüber den Medien.

„Alle anderen sind immer noch verletzt, plus Paul Pogba. Paul, so wie es scheint, wird er mit dem Scan, den wir vorgestern gemacht haben, sehr wahrscheinlich bis zum Ende der Saison nicht mehr spielen.‘

Ralf Rangnick gibt vor dem Duell gegen Arsenal ein Verletzungs-Update von Manchester United und den Status von Ronaldo heraus

Möglicherweise spielte Paul Pogba seine letzten Minuten in einem Trikot von Manchester United (Foto von Chris Brunskill/Fantasista/Getty Images).

„Der Arzt hat mir gesagt, dass es mindestens vier Wochen dauern wird, bis er sich erholt hat, und offensichtlich ist das letzte Spiel Ende Mai. Ich glaube nicht, dass es sehr wahrscheinlich ist, dass er wieder spielen kann [this season].‘

Manchester United braucht dringend drei Punkte

Sollte Manchester United gegen Arsenal eine Niederlage hinnehmen, würden sie vier Spiele vor Schluss in ihrer Saison sechs Punkte hinter dem Tempo liegen und sie wahrscheinlich in der nächsten Saison auf einen Platz in der Europa League bringen.

Ein Sieg würde sie jedoch punktgleich mit den Gunners bringen, obwohl sie ein Spiel mehr gespielt haben und möglicherweise drei Punkte hinter Tottenham liegen, vorausgesetzt, Antonio Contes Mannschaft besiegt Brentford später am Tag.

Es ist ein gewaltiger Kampf bei der Jagd nach den Top 4.

Quellenlink