Ralf Rangnick gibt bekannt, dass nur 14 hochrangige Spieler von Manchester United für das Duell zwischen Chelsea und der Verletzungskrise zur Verfügung stehen


Ralf Rangnick, Chef von Manchester United, hat bekannt gegeben, dass er für das Duell seiner Mannschaft mit Chelsea in Old Trafford am Donnerstagabend ohne eine Reihe von Schlüsselspielern auskommen wird, da Verletzungen den Kader der Red Devils dezimieren.

United Gastgeber Chelsea, der weiß, dass seine Hoffnungen auf die Champions League so gut wie vorbei sind, da sowohl Arsenal als auch Tottenham einen kolossalen Zusammenbruch benötigen, um Rangnicks Mannschaft in einem Monat einen Hauch von einem Platz unter den Top 4 zu bescheren.

Und ihre Sache wurde nicht durch die neuesten Teamnachrichten unterstützt, in denen Jadon Sancho, Harry Maguire und sogar Aaron Wan-Bissaka seit ihrer Reise zu Arsenal am Samstag auf der Verletztenliste stehen.

Rangnick behauptet, dass Maguires Verletzung mit seinem Knie zu tun hat, wodurch er den Rest der Saison verpassen könnte, während Sancho an einer Mandelentzündung leidet und Wan-Bissaka krank ist. Sie schließen sich Fred, Luke Shaw, Paul Pogba und Edinson Cavani als verletzte Mitglieder des Kaders von Manchester United an.

Infolgedessen stehen gegen Chelsea nur noch 14 erfahrene Spieler zur Auswahl, was bedeutet, dass junge Spieler sicherlich, wenn nicht von Anfang an, dann innerhalb des 18-köpfigen Kaders beteiligt sein werden.

In der Tat könnte Rangnick versucht sein, sie gegen Tuchels Mannschaft ins kalte Wasser zu werfen, mit fitten Mitgliedern seines Kaders, darunter das bald verlassende Trio Nemanja Matic, Juan Mata und Jesse Lingard sowie der in Ungnade gefallene Marcus Rashford.

Um Plätze spielen?

Da in diesem Sommer in Old Trafford eine umfassende Kaderüberholung erforderlich ist und geplant ist, werden die am Rande wissen, dass sie um ihre Zukunft spielen, wenn sie den zukünftigen Chef Erik ten Hag beobachten, falls sie gegen Chelsea ausgewählt werden.

Größen wie Rashford, Dalot und Lindelof sowie alle Jugendspieler, die die Möglichkeit haben, zu beeindrucken, sollten alle versuchen, brillante Leistungen zu erbringen, um sicherzustellen, dass sie zu Beginn der nächsten Saison immer noch Red Devils sind.

Quellenlink