Pau Torres ist bereit, Villareal zu verlassen, um das Trio der Premier League-Klubs zu unterstützen


Pau Torres hat diesen Sommer einem Trio von Verfolgern aus der Premier League Auftrieb gegeben. Die Daily Mail berichtete, dass der Verteidiger von Villareal nun bereit ist, seinen Heimatverein zu verlassen, nachdem er ihnen zu einem Halbfinale der Champions League verholfen hatte.

Im vergangenen Sommer bestand großes Interesse an dem Spanier, aber nachdem er der Mannschaft von Unai Emery auf Kosten von Manchester United (ironischerweise einer der interessierten Vereine) zum Erfolg in der Europa League verholfen hatte, entschied sich der Verteidiger zu bleiben und seiner Mannschaft durch ihre erste Champions-League-Saison zu helfen in einem Jahrzehnt.

Pau Torres ist bereit, Villareal zu verlassen, um das Trio der Premier League-Klubs zu unterstützen

DANZIG, POLEN – 26. MAI: Pau Torres von Villarreal CF feiert mit der UEFA Europa League Trophy nach dem UEFA Europa League Finale zwischen Villarreal CF und Manchester United in der Gdansk Arena am 26. Mai 2021 in Danzig, Polen. (Foto von Michael Sohn – Pool/Getty Images)

Jetzt liegt Villareal jedoch vier Punkte hinter sogar einem Platz in der Conference League für die nächste Saison vier Spiele vor Schluss Tägliche Post behaupten, dass der Spanier beschlossen hat, weiterzumachen, wobei seine Buyout-Klausel 12 Monate nach erheblichem Interesse immer noch bei 55 Millionen Pfund liegt.

Trio von Premier League-Klubs interessiert

Es wird angenommen, dass beide Manchester-Klubs neben Tottenham daran interessiert sind, Torres diesen Sommer in ihren Kader aufzunehmen.

Konkretes Interesse scheint derzeit bei den Lilywhites zu bestehen, während Manchester City derzeit in der Innenverteidigerabteilung gut besetzt ist und Manchester United vor Transferentscheidungen auf die Ankunft von Erik ten Hag wartet.

Und die Daily Mail behauptet, dass „beide Seiten unter seinen Bewunderern bleiben“, „Tottenham glaubt, dass sie ihm den idealen nächsten Schritt geben können – vorausgesetzt, sie können Villarreals Preis erfüllen“.

Es wurde auch angenommen, dass Chelsea interessiert ist, aber angesichts der aktuellen Eigentumsprobleme ist es noch unklar, wie ihre Position in diesem Sommer übertragen wird. Im Moment scheint es, dass Spurs auf dem Fahrersitz sitzen.

Quellenlink