Offiziell: Manchester City schließt den zweiten Sommer-Neuzugang ab, als Ortega hinzukommt



Manchester City hat seine zweite Verpflichtung in diesem Sommer abgeschlossen, da Torhüter Stefan Ortega ablösefrei vom deutschen Klub Arminia Bielefeld zum Verein wechselt.

Der Torhüter, der nach Ablauf seines Vertrages in der Bundesliga ablösefrei kommt, wird eine Backup-Rolle für die derzeitige und unangefochtene Nr. 1 Ederson spielen und US-Torhüter Zach Steffen auf Leihbasis zunächst verlassen -Mannschaftsfußball.

Ortega hat fast seine gesamte Karriere bei Bielefeld verbracht und ihnen dabei geholfen, aus der dritten Liga des deutschen Fußballs bis in die höchste Spielklasse aufzusteigen, obwohl er den Abstieg 21/.22 nicht verhindern konnte.

Nichtsdestotrotz bestritt er in einem Jahrzehnt 220 Spiele für die deutsche Mannschaft mit der A-Nationalmannschaft, während er sie auch im Jugendbereich vertrat.

„Das ist ein fantastischer Schritt für mich“, sagte Ortega der Website von Manchester City. „Manchester City ist ein tolles Team – ein Kader mit Weltklasse-Qualität in jedem Bereich. Die Chance zu bekommen, sich dieser Gruppe von Spielern anzuschließen und dabei zu helfen, den Erfolg des Clubs fortzusetzen, ist ein Traum für mich.“

„Ich habe meine Zeit in Deutschland genossen und möchte den Fans von Arminia Bielefeld für ihre Unterstützung danken. Aber diese neue Herausforderung, nach City zu kommen und in der Premier League zu spielen, ist zu gut für mich, um sie zu ignorieren.

„Ich kann es kaum erwarten, loszulegen, meine Teamkollegen kennenzulernen und mit Pep und seinen Mitarbeitern im Hinterzimmer zu arbeiten.“

Phillips folgt

In der Zwischenzeit wird Kalvin Phillips in diesem Sommer der dritte Neuzugang im Etihad sein, nachdem mit Leeds United ein Vertrag über eine Gebühr von rund 42 Millionen Pfund abgeschlossen wurde. Der Engländer wird voraussichtlich am Freitag medizinisch untersucht, bevor er vom Verein bekannt gegeben wird.

Nach seiner Ankunft haben Pep Guardiola und Co. wird ihre Aufmerksamkeit auf einen Linksverteidiger richten, wobei Marc Cucurella von Brighton als Hauptziel angesehen wird.


Quellenlink