Nottingham Forest stimmt dem Deal mit Dean Henderson zu und zielt auf den Spurs-Verteidiger ab


Nottingham Forest steht kurz vor seiner ersten Verpflichtung als Premier-League-Klub.

Die Mannschaft von Steve Cooper hat laut Manchester United einen Leihvertrag für Dean Henderson abgeschlossen Der Athlet.

Forest ist auf der Suche nach einem neuen Torhüter, nachdem er sich nicht über einen neuen Vertrag mit Brice Samba einigen konnte.

RC Lens verhandelt mit dem Aufsteiger über eine Ablösesumme für den kongolesischen Schlussmann.

In der Zwischenzeit schließen sie einen Deal für Henderson ab, wobei der Wechsel nun einer medizinischen Untersuchung unterzogen wird.

Forest hat zugestimmt, sein volles Gehalt während der Saison zu übernehmen.

Henderson hat in den letzten beiden Spielzeiten nur 13 Spiele in der Premier League für United absolviert.

Er hat jedoch einen starken Eindruck hinterlassen, als er an Sheffield United ausgeliehen war, und er hofft, ein ähnliches Formniveau zu erreichen.

Ziel von Nottingham Forest ist Joe Rodon

Die tägliche Post berichten, dass Cooper auch den Verteidiger von Tottenham Hotspur, Joe Rodon, zu einem seiner Top-Sommerziele gemacht hat.

Der Forest-Chef hat zuvor mit dem 24-Jährigen zusammengearbeitet, als er für Swansea City verantwortlich war.

Rodon hat nur 22 Spiele in der Premier League für Spurs bestritten und wird wahrscheinlich anderswo nach regelmäßigerer Spielzeit suchen.

Nottingham Forest stimmt dem Deal mit Dean Henderson zu und zielt auf den Verteidiger von Tottenham ab

STOKE-ON-TRENT, ENGLAND – 25. JANUAR: Joe Rodon aus Swansea City applaudiert den Fans beim Schlusspfiff während des Sky Bet Championship-Spiels zwischen Stoke City und Swansea City im Bet 365 Stadium am 25. Januar 2020 in Stoke-on- Trient, England. (Foto von Athena Pictures/Getty Images)


Dieser Artikel wurde bearbeitet von
Ben Browning.

Aktuelle Nachrichten von Manchester United

Quellenlink