Neues Update zu Gavi’s Barcelona-Vertragsgesprächen



Joan Laporta, Präsident des spanischen Giganten FC Barcelona, ​​hat am Sonntag einen neuen Einblick in die Bemühungen des Vereins gegeben, das Mittelfeld-Wunderkind Gavi an neue Bedingungen zu binden.

Und die Nachricht wird zweifellos auf breite Zustimmung seitens der Blaugrana-Fans stoßen.

Das Thema Gavis Zukunft steht natürlich längst im Mittelpunkt der Schlagzeilen in der katalanischen Hauptstadt.

Dies ist darauf zurückzuführen, dass diejenigen, die im Camp Nou eine Machtposition innehaben, gesehen haben, wie ihre Bemühungen, das neueste Durchbruchtalent des Clubs aus La Masia langfristig zu binden, keine Früchte getragen haben.

Der erst 17-jährige Gavi hat sich in der vergangenen Saison über einen Großteil der vergangenen Saison als einer der ersten Namen in der Mannschaftsliste von Trainer Xavi Hernandez etabliert, seit er auch mit Spanien auf der internationalen Bühne explodierte.

Neues Update zu Gavi's Barcelona-Vertragsgesprächen

BARCELONA, SPANIEN – 26. SEPTEMBER: Gavi und Dani Gomez während des La Liga Santander-Spiels zwischen dem FC Barcelona und Levante im Camp Nou am 26. September 2021 in Barcelona, ​​Spanien (Foto von David S. Bustamante/Soccrates/Getty Images)

Solche bemerkenswerten Bemühungen gipfelten in unvermeidlichen Spekulationen, dass eine Reihe von europäischen Schwergewichtsrivalen – hauptsächlich Liverpool – begonnen hatten, ein großes Interesse daran zu bekunden, den Allrounder im Mittelfeld in diesem Sommer von Barcelona wegzulocken.

Tatsächlich gingen einige Verkaufsstellen so weit zu behaupten, dass die Giganten der Premier League bereit seien, Xavi und Co. zu verlassen. hilflos, indem er die Ausstiegsklausel von Gavi aktiviert.

Wie oben angedeutet, müssen sich die Fans der Blaugrana jedoch keine Sorgen machen, wenn man den neuesten Nachrichten aus dem Camp Nou glauben kann.

Während eines Gesprächs mit den Medien am Sonntag wurde Joan Laporta um ein Update zu den laufenden Vertragsverhandlungen des Clubs mit Gavis Entourage gebeten.

Und der spanische Patron bestätigte weiter, dass solche Gespräche „sehr gut vorankommen“, wobei alle im Club „sehr zufrieden“ mit der Situation seien.

Laut Transferexperte Fabrizio Romano wird Gavis Deal, sobald er formalisiert ist, voraussichtlich eine atemberaubende Ausstiegsklausel in der Größenordnung von 1 Milliarde Euro enthalten.


Aufgedeckt: Die Bedingungen, unter denen Man United De Jong in Barcelona im Visier halten würde

Chelsea-Schlag? Barcelona schreitet in Vertragsverhandlungen mit Ousmane Dembele voran


Dieser Artikel wurde bearbeitet von
Josh Barker.

Quellenlink