Mo Salah & Sadio Mane im Liverpool-Training gesichtet


Ein Foto von Liverpools Angriff auf das Duo Mohamed Salah und Sadio Mane hat am Freitagabend im Internet große Aufmerksamkeit erregt.

Am vergangenen Sonntagabend trafen natürlich die Roten Mane und Salah aufeinander, als Senegal und Ägypten in Yaounde, Kamerun, um den Sieg beim Afrikanischen Nationen-Pokal kämpften.

Als alles gesagt und getan war, war es ersterer, der als Sieger hervorging und den ersten internationalen Titel der Nation holte.

Nicht nur das, aber nachdem sich die beiden afrikanischen Schwergewichte über 120 Minuten gegenseitig neutralisiert hatten, war es Mane, der den fünften und entscheidenden Elfmeterschießen erzielte:

Salah mit gebrochenem Herzen kehrte Anfang der Woche zum Liverpool-Training zurück.

Es war jedoch Gemurmel über mögliche Spannungen zwischen dem ehemaligen AS-Roma-Mann und dem Komplizen Mane im Umlauf, bevor sich auch letzterer wieder mit Jürgen Klopps Kader verband.

Geht man jedoch von den frühen Beweisen aus, dann scheinen solche Bedenken völlig unnötig gewesen zu sein.

Dies kommt mit einem Foto des Paares nebeneinander im Reds-Training, wobei Salah besonders lächelnd aussieht und am Freitagabend in den Vordergrund gerückt ist:

Clarets-Test

Sowohl Salah als auch Mane wiederum werden zweifellos hoffen, an diesem Wochenende zumindest in gewisser Weise dabei zu sein, wenn Liverpool bereit ist, bei einem Treffen mit Burnley wieder aktiv zu werden.

Nachdem sie am Donnerstagabend mit Leicester City kurzen Prozess gemacht haben, werden die Roten die Reise nach Turf Moor antreten, in der Hoffnung, den vierten Sieg in Folge in der Premier League zu erringen.

Dies geschieht inmitten der laufenden Bemühungen von Jürgen Klopp und Co. um den außer Kontrolle geratenen Tabellenführer Manchester City zu jagen, von dem allgemein erwartet wird, dass er am Samstagabend bei einem Treffen mit Norwich alle drei Punkte einfahren wird.

Quellenlink