Mikel Arteta spricht Arsenals Schlagoptionen vor Southampton an


Mikel Arteta hat seine Schlagoptionen vor dem Treffen von Arsenal mit Southampton besprochen.

Arsenal trifft am Samstag um 15:00 Uhr britischer Zeit auf Southampton in St. Mary’s.

Das Spiel ist ein Muss für Arsenal, wenn sie hoffen wollen, sich in dieser Saison einen Platz unter den ersten vier zu sichern.

Southampton ist 14th in der Liga mit 36 ​​Punkten aus 31 Spielen, was bedeutet, dass sie praktisch abstiegssicher sind und für diese Saison nur noch wenig zu spielen haben.

Arsenal ist derweil 5th in der Premier League drei Punkte hinter Tottenham mit zwei Spielen in der Hand.

Dies bedeutet, dass Arsenal mit den Spurs punktgleich werden kann, wenn sie das Spiel in der Hand gewinnen, aber 5 bleibtth aufgrund der geringeren Tordifferenz.

Infolgedessen muss Arsenal an diesem Wochenende wieder auf die Siegerstraße zurückkehren und dann hoffen, dass sie am Ende der Saison einen auf Antonio Contes Seite gewinnen können.

Kontoeröffnungsangebot. Setzen Sie £10 und erhalten Sie £50 in Gratiswetten für Neukunden bei bet365. Mindesteinzahlungsanforderung. Gratiswetten werden als Wettguthaben bezahlt und können nach Abrechnung der Wetten im Wert der qualifizierenden Einzahlung verwendet werden. Es gelten Ausschlüsse für Mindestquoten, Wetten und Zahlungsmethoden. Die Renditen schließen den Einsatz von Wettguthaben aus. Es gelten Fristen und AGB. 18+. begambleaware.org. Nur Einwohner von UK und ROI

Arsenals Schlagoptionen

Obwohl es sich um ein Schlüsselspiel handelt, muss Arsenal möglicherweise auf einen dritten Senior-Spieler für das Duell verzichten, da Alexandre Lacazette, derzeit die einzige anständige Angriffsoption der Gunners, diese Woche drei Trainingseinheiten verpasst hat.

Infolgedessen wurde Arteta nach seinen anderen potenziellen Schlagoptionen für Samstag gefragt. Auf die Frage nach Emile Smith Rowes Fähigkeit, als falsche Neun zu spielen, sagte Arteta Folgendes:

„Er war nicht vollständig fit, um zu trainieren und jedes Spiel zu bestreiten, aber es ist eine Möglichkeit“, sagte Arteta genannt. „Es ist eine Position, von der ich denke, dass er sie in Zukunft erfüllen kann, aber er braucht Training und Erfahrung darin.“

Auf die Frage, ob Gabriel Martinelli als Stürmer spielen könne, fügte der Spanier dann hinzu: „Wir haben viele Optionen, das werden Sie morgen sehen.“

Quellenlink