Mikel Arteta bittet Arsenal-Fans vor Chelsea


Mikel Arteta hat vor dem nächsten Spiel der Gunners eine Nachricht an die Arsenal-Fans gesendet.

Arsenal trifft am Mittwochabend in einem Premier-League-Duell auf Chelsea.

Vor dem Spiel befindet sich Arsenal in einer düsteren Form und hat anscheinend sowohl Kieran Tierney als auch Thomas Partey für den Rest der Saison verletzungsbedingt verloren.

Im Gegenzug hat Mikel Arteta die Arsenal-Fans aufgefordert, den Spielern ihre ganze Unterstützung zu geben, da sie noch jung sind und Hilfe benötigen:

„Gib ihnen all ihre Unterstützung der Welt, weil sie sie brauchen“, sagte Arteta genannt auf die Frage, wie er seinen Spielern in den kommenden Wochen helfen kann. „Sie sind 19, 20, 21 Jahre alt, die meisten von ihnen, und das ist es, was sie brauchen. Wir sind in der gleichen Position, in der wir mit einem Spiel weniger waren. „Wir müssen am Mittwoch spielen und wir müssen sie hochheben. Und die Aufgabe ist groß, aber auch die Chance.“

Kontoeröffnungsangebot. Setzen Sie £10 und erhalten Sie £50 in Gratiswetten für Neukunden bei bet365. Mindesteinzahlungsanforderung. Gratiswetten werden als Wettguthaben bezahlt und können nach Abrechnung der Wetten im Wert der qualifizierenden Einzahlung verwendet werden. Es gelten Ausschlüsse für Mindestquoten, Wetten und Zahlungsmethoden. Die Renditen schließen den Einsatz von Wettguthaben aus. Es gelten Fristen und AGB. 18+. begambleaware.org. Nur Einwohner von UK und ROI

Chelsea gegen Arsenal

Sollte Arsenal gegen Chelsea verlieren, wird sich dies wahrscheinlich als fatal für ihre Chancen auf den vierten Platz erweisenth.

Die Nord-Londoner haben derzeit drei Punkte Rückstand auf 4th– Platz Tottenham mit einem Spiel in der Hand.

Das anstehende Spiel findet jedoch gegen Chelsea statt, und da Arsenal in dieser Saison eine düstere Bilanz gegen die großen Mannschaften hat, ist es schwer vorstellbar, dass das Team von Mikel Arteta etwas aus dem Spiel herausholen kann.

Sollten sie verlieren, haben sie drei Punkte Rückstand auf Tottenham und nur noch sechs Spiele zu spielen. Die Tordifferenz von Arsenal ist derzeit auch viel schlechter als die der Spurs. Selbst wenn sie ihr Spiel gewinnen, werden sie die Mannschaft von Antonio Conte nicht überholen.

Quellenlink