Matt Doherty äußert sich zu Tottenhams Verpflichtung von Richarlison



Tottenham Hotspur-Star Matt Doherty hat an diesem Wochenende seine Sicht auf den jüngsten Neuzugang in Antonio Contes Reihen dargelegt.

Die fragliche Unterzeichnung? Richardson.

Der vielseitige Angreifer Richarlison hat natürlich vor 48 Stunden einen Umzug in die Lilywhite-Hälfte im Norden Londons besiegelt.

In einer Reihe von Beiträgen auf der Website und den sozialen Plattformen des Clubs bestätigte Spurs, dass der brasilianische Nationalspieler bis zum Sommer 2027 in der englischen Hauptstadt einen Deal im Wert von angeblich 60 Millionen Pfund zu Papier gebracht hat.

Richarlison bringt seine Talente natürlich in die Hauptstadt Englands, die sich eines guten Rufs rühmt, auf der Rückseite einer Reihe beeindruckender Kampagnen, die während der Zeit in den Büchern von Everton liefen.

Im Gegenzug sollte es wenig überraschen, von Kollegen aus Antonio Contes Reihen im Tottenham Hotspur Stadium zu hören, die ihre Aufregung über die Aussicht, neben dem 25-Jährigen auf dem Platz zu stehen, deutlich machen.

Und, wie oben angedeutet, kommt ein solcher Spieler in Form von Matt Doherty.

Im Gespräch mit dem Offiziellen der Spurs Webseite An diesem Wochenende wurde der Nationalspieler der Republik Irland, Doherty, von den Talenten seines neuen Teamkollegen angezogen, der in der Vergangenheit mehr als einmal gegen Richarlison angetreten war.

Und der Außenverteidiger lobte Contes neuesten Neuzugang überschwänglich und bezeichnete Richarlison als „einen erstklassigen Spieler“:

„Ein Match, das mir in den Sinn kommt, war das FA Cup-Spiel, bei dem er viel gelaufen ist und uns viele Probleme bereitet hat, und das war wahrscheinlich der Hauptgrund, warum sie uns in diesem Spiel geschlagen haben und durchgekommen sind.

Matt Doherty äußert sich zu Tottenhams Verpflichtung von Richarlison

LIVERPOOL, ENGLAND – 19. MAI: Richarlison feiert nach seinem Treffer während des Premier-League-Spiels zwischen Everton und Crystal Palace im Goodison Park am 19. Mai 2022 in Liverpool, Vereinigtes Königreich. (Foto von Sebastian Frej/MB Media/Getty Images)

„Er ist ein sehr guter Spieler, es ist sehr schwierig, gegen ihn zu spielen, und er hat eine sehr gute Bewegung. Ich erinnere mich, dass mein erstes Spiel für Tottenham zu Hause gegen Everton war und er auf der linken Seite oder als Stürmer spielte, also kenne ich die Probleme, die er verursachen kann.

„Wann immer Sie einen Spieler haben, der rechtsfüßig ist und links spielt – und ich spreche nur aus meiner persönlichen Perspektive – wenn ein Spieler reingehen und als Nummer 10 spielen kann, kann er weit spielen, kann einen Mann schlagen , es ist das Schlimmste, gegen das man spielen kann, also ist es sehr spannend für uns.

„Er ist vielseitig und das bedeutet viel – er kann in jeder Position auftauchen, er ist ruhig, er hält den Ball gut und weiß, wie man die Rückseite des Netzes findet. Wir haben einige dieser Spieler vorne, also ist es großartig, jetzt einen weiteren zu haben. Er ist ein erstklassiger Spieler und wir sind sehr glücklich, ihn jetzt zu haben.“


Tottenham kürt Gretar Steinsson vom FC Everton zur neuen Performance-Direktorin

Arsenal-Fans werden lieben, was Jack Wilshere über Tottenhams Unterzeichnung von Richarlison gesagt hat


Dieser Artikel wurde bearbeitet von
Josh Barker.

Tottenham Wettquoten nächstes Spiel:

Tottenham vs. Southampton Quoten: Ergebnis, beide Teams treffen, korrektes Ergebnis & Torschützen

Quellenlink