Manchester United ist bereit, Cristiano Ronaldo diesen Sommer unter einer Bedingung als Leihgabe zu verlassen



Manchester United ist bereit, Stürmerstar Cristiano Ronaldo diesen Sommer auszuleihen, vorausgesetzt, er verlängert seinen derzeitigen Vertrag im Old Trafford, da sie versuchen, einen Kompromiss mit ihrem Stürmer zu finden.

Cristiano Ronaldo wird nach einer Pattsituation mit Manchester United wegen eines möglichen Abgangs endlich nach England zurückkehren, um Gespräche mit Erik ten Hag zu führen, aber es gibt noch kein klares Datum für die Rückkehr des 37-Jährigen zum Red Devil-Training.

Und gem Die Sonne‚United ist bereit, für die kommende Saison einen Leihwechsel anzunehmen, damit er in Europas Top-Klubwettbewerb spielen kann, wobei Atletico Madrid der neueste Verein ist, der verbunden wird.

Aber sie fügen hinzu, „das wäre nur unter der Bedingung, dass er sich für weitere 12 Monate verpflichtet, was bedeutet, dass er mit 39 immer noch ein Spieler im Verein sein würde“.

Manchester United ist bereit, Cristiano Ronaldo diesen Sommer unter einer Bedingung als Leihgabe zu verlassen

Cristiano Ronaldo von Manchester United während des Premier-League-Spiels zwischen Brighton und Hove Albion und Manchester United im American Express Stadium, Brighton, Großbritannien – 7. Mai 2022

Seine Rückkehr nach England in dieser Woche, so behaupten sie, soll „fordern, Manchester United jetzt zu verlassen“, obwohl abzuwarten bleibt, wohin er ziehen wird.

Wo könnte Ronaldo hin?

Die Türen schließen sich für den sechsmaligen Ballon D’or-Gewinner in diesem Sommer weiter, wobei Barcelona, ​​Real Madrid, Bayern München und Juventus sich alle scheinbar aus dem Rennen ausgeschlossen haben.

Unterdessen hegen Thomas Tuchel und Chelsea Zweifel an seiner Eignung für die Mannschaft, nachdem sie gerade Romelu Lukaku entlassen haben und eine Wiederholung befürchten. Atletico Madrid war ein mögliches Ziel, über das in den Medien diskutiert wurde, aber ein Massenprotest in den sozialen Medien hat dieses ohnehin schon unwahrscheinliche Szenario noch schlimmer gemacht.

In der Zwischenzeit hat sein Wunsch, weiterhin auf höchstem Niveau zu spielen, Angebote des Jugendclubs Sporting Lissabon sowie Angebote aus Saudi-Arabien und der MLS ausgeschlossen.

Und wahrscheinlich als Folge davon der Athletic-Bericht, dass „Quellen in der Angelegenheit darauf hindeuten, dass es immer wahrscheinlicher ist, dass Ronaldo bei United bleibt, aber es gibt immer noch Unklarheiten über die Situation“.

Ob United einen zu 100 % engagierten Ronaldo bekommt, steht auf einem anderen Blatt.


Quellenlink