Manchester City vs. Real Madrid: Ergebnis, Quoten und Quoten


Ergebnis

Manchester City hat Real Madrid am Dienstagabend zum ersten von zwei Champions-League-Halbfinalspielen im Etihad empfangen.

Das Rückspiel findet nächste Woche in der spanischen Hauptstadt statt, wobei der Sieger voraussichtlich im diesjährigen Showpiece gegen Liverpool antreten wird.

Man City hatte zuletzt im Jahr 2020 gegen Real gespielt und die Blancos in zwei Achtelfinalspielen geschlagen.

Nach dem Matchup am Dienstag sieht es unterdessen so aus, als würden wir dieses Jahr eine Wiederholung sehen, wenn City mit 4:3 ins Rückspiel geht.

Manchester City brauchte nur zwei Minuten, um an diesem Tag in Führung zu gehen. Madrid hatte den Ball kaum berührt, als Kevin De Bruyne eine hervorragende Flanke von Riyad Mahrez köpfte.

City fügte nur acht Minuten später einen zweiten hinzu, nachdem KDB diesmal zum Anbieter wurde, wobei Gabriel Jesus einen losen Ball nach Hause stocherte, um der Heimmannschaft einen großen Vorteil zu verschaffen.

Madrid erinnerte Man City jedoch daran, wie gefährlich sie sind, als Karim Benzema nach einer Flanke von Ferland Mendy das 2: 1 erzielte.

Man City, nachdem er einige große Chancen verpasst hatte, erzielte schließlich sein drittes Tor in der 52. Minute, als Phil Foden eine Flanke von Fernandinho köpfte. Wieder einmal erzielte Madrid jedoch scheinbar aus dem Nichts ein Tor, als Vinicius einen beeindruckenden Lauf hinlegte, bevor er an Ederson vorbeikam.

Die Citizens würden ihre Zwei-Tore-Führung durch Bernardo Silva wiederherstellen, nachdem die Portugiesen nach einem großen Vorteil des Schiedsrichters in einer Anstrengung zerschmettert hatten. Doch gerade als es so aussah, als würde City bequem ins Rückspiel gehen, vergab Laporte einen Elfmeter, den Benzema zum 4:3 verwandelte.

Kontoeröffnungsangebot. Setzen Sie £10 und erhalten Sie £50 in Gratiswetten für Neukunden bei bet365. Mindesteinzahlungsanforderung. Gratiswetten werden als Wettguthaben bezahlt und können nach Abrechnung der Wetten im Wert der qualifizierenden Einzahlung verwendet werden. Es gelten Ausschlüsse für Mindestquoten, Wetten und Zahlungsmethoden. Die Renditen schließen den Einsatz von Wettguthaben aus. Es gelten Fristen und AGB. 18+. begambleaware.org. Nur Einwohner von UK und ROI

Spielerbewertungen von Manchester City

Ederson (5,5) – Schlechte Klärung, die Madrid schon früh fast zum Ausgleich geführt hätte. Ähnlich schwacher Pass in der 25. Minute. Machte bei den Toren von Real aber nicht viel falsch.

John Stones (5,5) – Sah ziemlich bequem aus, obwohl er als Rechtsverteidiger spielte, wurde aber nach 36 Minuten wegen einer Verletzung ausgewechselt.

Ruben Dias (7) – Solide Darstellung. Machte eine Reihe anständiger Interceptions und Blocks. Konnte gegen Madrids Tore nicht viel ausrichten.

Aymeric Laporte (5) – Hätte es mit einer Eins-gegen-Eins-Chance in der 66. Minute besser machen sollen. Vergab einen dummen Elfmeter für Madrids Dritten.

Oleksandr Zinchenko (6) – Hätte beim 2:1 gegen Benzema enger werden können. War ansonsten anständig und sein Lauf nach vorne, um ein Foul zu ziehen, führte zu Silvas Tor.

Rodri (6) – Hat seinen Job größtenteils gut gemacht.

Kevin De Bruyne (8) – Hat einen sehr cleveren Lauf gemacht, um ans Ende von Mahrez‘ Flanke zu kommen. Ausgezeichneter Ball für Jesus für Citys Sekunde. Hätte nach weniger als einer halben Stunde einen zweiten Assist haben können, wenn nicht ein schlechter Abschluss gewesen wäre.

Bernardo Silva (7,5) – Solide Leistung des Portugiesen, der erneut in seiner Rolle im tieferen Mittelfeld beeindruckte und den Ball gut herausbrachte, um die Angriffe von Man City zu starten. Hervorragender Stürmer für Citys 4th.

Riyad Mahrez (7) – Exzellente Flanke zur Vorbereitung von KDB, hätte aber nach 26 Minuten zu Foden flanken sollen – stattdessen schoss er daneben. Hatte nach Minuten der zweiten Halbzeit eine weitere große Chance, aber er traf den Pfosten und dann wieder spät im Unentschieden.

Gabriel Jesus (6,5) – Hatte ein bisschen Glück, tat es aber gut, den zweiten Man City des Tages nach Hause zu stechen. Auch gut gepresst.

Phil Foden (7) – War hervorragend in seiner freilaufenden Rolle auf dem linken Flügel, presste gut und verursachte Carvajal alle möglichen Probleme, hätte aber in der 28. Minute das 3: 0 erzielen müssen. Guter Lauf und Kopfball für den dritten Platz der Sky Blues später im Spiel.

Ersatz

Fernandinho (6) – Passte gut in den rechten Verteidiger ein und produzierte eine punktgenaue Flanke auf Fodens Tor. Er hatte jedoch Mühe, mit dem Tempo von Vinicius fertig zu werden.

Raheem Sterling (4) – Verpasste eine ordentliche Chance zum 5:3.

Spielerbewertungen von Real Madrid

Thibaut Courtois (4) – Machte keine großen Fehler, schien aber im Vorfeld von Silvas Tor abzuschalten.

Dani Carvajal (3) – Schlechte Deckung von De Bruyne für den Auftakt. Machte es etwas wett, als er einen Foden-Versuch von der Linie klärte, den City-Mann dann aber nicht verfolgte, als er im dritten Manchester-Team köpfte.

Eder Militao (3) – Schlechte Verteidigung zu Beginn der zweiten Halbzeit kostete Madrid fast ein drittes Tor. Während des Spiels eine Reihe anderer Fehler gemacht.

David Alaba (3,5) – Schlechte Verteidigung für das zweite Tor von City. Zur Halbzeit ausgewechselt, vermutlich verletzungsbedingt.

Ferland Mendy (5.) – Ordentliche Flanke für Benzemas Tor. Hatte nicht das beste Spiel gegen Mahrez.

Toni Kroos (5) – Ziemlich anonyme Leistung von Kroos, aber es war sein Freistoß, der zum Elfmeter der Königlichen führte.

Luka Modric (5) – War nicht in der Lage, diesen magischen Moment zu schaffen, den Madrid so oft von ihm erwartet. Aus nach 78 Minuten.

Federico Valverde (4) – Ziemlich ineffektive Darstellung, die eine Reihe von Pässen falsch platziert und nicht viel schafft.

Rodrygo (3) – Hatte Mühe, einen wirklichen Einfluss auf das Spiel zu haben. Aus nach 69 Minuten.

Karim Benzema (8.) – Toller Abschluss zum 2:1 aus spitzem Winkel. Hervorragender Elfmeter von Panenka.

Vinicius Junior (7) – verbrachte einen Großteil der ersten Halbzeit isoliert von seinen Teamkollegen, konnte aber dank seines elektrisierenden Tempos ein Tor aus dem Nichts erzielen.

Ersatz

Nacho Fernandez (5) – War an diesem Abend der beste Innenverteidiger der Auswärtsmannschaft, aber das sagt nicht viel aus.

Eduardo Camavinga – War viel effektiver als der Rest seiner Kollegen im Mittelfeld, konnte aber immer noch keine Vorlage geben.

Dani Ceballos (nicht verfügbar)

Marco Asensio (nicht verfügbar)

Was die Experten gesagt haben

Was die Fans gesagt haben

Was Sie vielleicht übersehen haben

Klicken Sie hier, um unsere neuesten Wetttipps für die Premier League anzuzeigen.

Die Tabelle der Premier League wie sie ist

# Team MP W D L F EIN D P
1 Manchester City 33 25 5 3 80 21 59 80
2 FC Liverpool 33 24 7 2 85 22 63 79
3 FC Chelsea 32 19 8 5 67 27 40 65
4 FC Arsenal 33 19 3 11 52 40 12 60
5 Tottenham Hotspur 33 18 4 11 56 38 18 58
6 Manchester United 34 15 9 10 53 51 2 54
7 West Ham United 34 15 7 12 52 44 8 52
8 Wolverhampton Wanderers 33 15 4 14 33 29 4 49
9 Newcastle United 34 11 10 13 40 55 -15 43
10 Leicester City 32 11 9 12 47 51 -4 42
11 Brighton & Hove-Albion 34 9 14 11 31 42 -11 41
12 Brentford FC 34 11 7 16 41 49 -8 40
13 FC Southampton 34 9 13 12 40 56 -16 40
14 Kristallpalast 33 8 14 11 43 41 2 38
15 Aston Villa 32 11 4 17 42 46 -4 37
16 Leeds United 33 8 10 15 38 68 -30 34
17 Burnley FC 33 6 13 14 29 45 -16 31
18 Everton FC 32 8 5 19 34 55 -21 29
19 Watford FC 33 6 4 23 31 67 -36 22
20 Norwich City 33 5 6 22 22 69 -47 21

Zuletzt aktualisiert: vor 1 min


Manchester City Wettquoten nächstes Spiel:

Die neuesten Nachrichten von Manchester City

Wann ist Anpfiff zwischen Manchester City und Real Madrid?

19:00 Uhr, Dienstag, 26. April 2022

Quellenlink