Manchester City quetscht sich durch, während Atletico die Fassung verliert. Atletico Madrid gegen Manchester City: Spielerbewertungen


Manchester City kam durch ein kniffliges Duell im Wanda Metropolitano und sicherte sich seinen Platz im Halbfinale der Champions League, da ein 0: 0-Unentschieden reichte, um sie mit einem Gesamttorevorsprung von 1 Tor zu gewinnen.

In einer ersten Halbzeit ohne nennenswerte Torschussaktionen kamen die Gäste am nächsten, als ein Versuch vom Pfosten von Jan Oblaks Tor abprallte und zurück ins Spiel kam.

Die Gastgeber verbesserten sich in der zweiten Halbzeit, konnten den Torhüter jedoch immer noch nicht testen, obwohl sie viel Ballbesitz hatten und die Mannschaft von Pep Guardiola im krassen Gegensatz zu den ersten 45 hoch auf das Spielfeld drückten. als die Mannschaft von Diego Simeone das Tempo erhöhte und City für die zweiten 45 Minuten auf dem Rückfuß hielt.

Und die Stimmung flammte in den letzten Minuten auf, als eine Schlägerei zwischen Spielern der ersten Mannschaft und Ersatzspielern dazu führte, dass Felipe rot angezeigt wurde und Stefan Savic vielleicht Glück hatte, dass dies nicht der Fall war, da die spanische Mannschaft jede späte Chance auf Ausgleich und Verlängerung verspielte.

Während Fragen zum Gegner gestellt werden, ließ der Schiedsrichter während des gesamten Spiels Herausforderungen zu, und Manchester City könnte im Halbfinale des FA Cup mit vielen Verletzten zurückbleiben.

Die Mannschaft von Pep Guardiola trifft nun im Halbfinale des Wettbewerbs auf Real Madrid.

Spielerbewertungen

Manchester City

Ederson – 6

Er musste kaum eine Parade machen, und sein Pass war in der ersten Halbzeit der übliche knackige Standard. Konnte den Ball im zweiten nicht halten, da er konsequent lange gezwungen wurde.

Kyle Walker – 6

Schlenderte mit Leichtigkeit durch weite Teile des Spiels, hat aber mit einer schmerzhaft aussehenden Knöchelverletzung, die ihn in der zweiten Halbzeit und einem Halbfinale am Wochenende zwang, Bedenken geweckt.

Aymeric Laporte – 5

Sah wackelig aus und war ungewöhnlich schlampig am Ball. Hatte Glück, dass es am Ende straffrei ausging.

John Stones – 7

Köpfte zu Beginn des Stücks knapp daneben, machte dies aber fünf Minuten vor Schluss mit einem brillanten Block wieder wett, als sich die Blues festhielten.

João Cancelo – 5

War weit von seinem besten Selbst entfernt, weder links noch rechts

Rodri – 6

Rodri, der aufgrund seiner Verbindungen zu Atletico an jeder Ecke ausgebuht wurde, schlenderte durch die erste Halbzeit, fand es in der zweiten jedoch viel schwieriger, als Atletico zu pressen begann

Ilkay Gündogan – 6

Die beste Option im Mittelfeld von Manchester City, kämpfte aber wie seine Teamkollegen in einer hektischen zweiten Halbzeit.

Kevin De Bruyne – 4

Konnte im voll besetzten Mittelfeld von Atletico kaum an den Ball kommen und wurde nach einer uneffektiven Leistung verletzt nach nur einer Stunde ausgewechselt.

Phil Foden – 5

Wurde von Atletico Madrid von Pfeil zu Pfeil gemobbt, und das Hinzufügen eines Terry Butcher-ähnlichen Stirnbandes schien nur als weitere Ermutigung zu dienen. Immer noch am meisten in einem Trikot von Manchester City geschaffen.

Riad Mahrez – 6

Er sah bedrohlich aus, konnte seine vielversprechenden Läufe aber nicht in ein nennenswertes Endprodukt umsetzen.

Bernhard Silva – 4

Der portugiesische Maestro, der auf der linken Seite der ersten drei eingesetzt wurde, wirkte gut abseits des Tempos und hatte Mühe, sich in das Geschehen einzumischen.

Untertitel:

Raheem Sterling – 5

Kaum eine Berührung im Spiel.

Nathan Ake – 8

Kam für den angeschlagenen Kyle Walker und ließ in einer beeindruckenden Leistung nichts an ihm vorbei.

Fernandinho – 7

Er war bei Manchester City in den Seilen im Einsatz und seine Erfahrung trug dazu bei, den Druck auf das Tor von Manchester City einzudämmen.

Atletico Madrid

Jan Oblak – 7

Eine Parade gegen Ende des Spiels hielt flackernde Hoffnungen am Leben, war aber die meiste Zeit der zweiten Halbzeit ein Zuschauer, als seine Mannschaft dominierte.

Renan Lodi – 6

Lief sein Herz aus, konnte aber keinen Unterschied machen, bevor er zurückgezogen wurde.

Reinildo – 5

Solide, aber unspektakulär, ein weiterer in einer langen Reihe harter Innenverteidiger von Simeone.

Philipp – 4

Glücklich, seinen Körper für die Sache aufs Spiel zu setzen, und zeigte in Gimenez ‘andauernder Abwesenheit Führungsqualitäten. Eine hirnlose Entscheidung zwei Minuten vor Schluss brachte ihn vom Platz, was ein passender Abschluss der Leistung von Atletico Madrid war.

Stefan Savic – 6

Glücklich, nicht für eine landwirtschaftliche Herausforderung in der ersten Hälfte von Foden gebucht zu werden. Einige Schlüsselblöcke gemacht.

Marcos Llorente – 7

Einer der besseren Spieler auf dem Platz, und es wird ihm schwer fallen, auf der Verliererseite zu stehen.

Geoffrey Kondgobia – 7

Wieder einmal sehr beeindruckend für Diego Simeone und hielt ein Mittelfeld mit mehr bekannten Namen sehr ruhig.

Thomas Lemar – 6

Ordentlich, aber mehr nicht. Weit entfernt von den 72 Millionen Spielern, von denen Atletico dachte, sie hätten sie 2018 gekauft.

Koke – 5

Hatte Mühe, sich im Spiel durchzusetzen, und verpasste in der zweiten Halbzeit eine gute Chance, einen Stürmer einzusetzen. Kann sich nicht darüber beschweren, dass er 20 Minuten vor Schluss ausgewechselt wird.

Antoine Greizmann – 6

Ein starker Läufer, der aber in der zweiten Halbzeit eine gute Chance vergab und mit begrenztem Service zu kämpfen hatte.

Joao Felix – 5

Erhielt nur halbe Chancen, kam aber an keine heran. War mit seinem Verbindungsspiel jedoch ordentlich, aber es war keine Überraschung, dass er abgenommen wurde, selbst als sie einem Tor nachjagten.

Untertitel:

Engel Correa – 4

Konnte überhaupt nicht ins Spiel kommen, als er eingewechselt wurde. Eine glorreiche späte Chance verpasst.

Yannick Carrasco – 5

Nahm den Mantel von Renan Lodi an und bescherte Cancelo einen heißen Abend in der Sterbephase, konnte aber das Endprodukt nicht finden.

Rodrigo de Paul – 4

Seine erste Tat bestand darin, eine Flanke wild umzuschlagen, und er tat für den Rest des Spiels kaum etwas anderes.

Luis Suárez – N/A

War nicht lange genug auf dem Platz, um etwas zu bewirken.

Matheus Cunha – 4

Hat nichts Bemerkenswertes getan.


Manchester City Wettquoten nächstes Spiel:

Die neuesten Videos von Manchester City

VORBEREITUNGEN VOR DEN ALETTEN!  |  Vorschau auf die Champions League

VORBEREITUNGEN VOR DEN ALETTEN! | Vorschau auf die Champions League

Sehen Sie sich Citys offene Trainingseinheit vor dem Viertelfinal-Rückspiel der Champions League gegen…

2022-04-12T19:00:13Z

PEP-CAM!  |  Sehen Sie, wie Guardiola auf unser 2:2-Unentschieden gegen Liverpool reagiert!

PEP-CAM! | Sehen Sie, wie Guardiola auf unser 2:2-Unentschieden gegen Liverpool reagiert!

ABONNIEREN! http://www.youtube.com/subscription_center?add_user=mancity http://www.mancity.com …

2022-04-12T16:30:10Z

Die neuesten Nachrichten von Manchester City

Premier-League-Tabelle

# Team MP D P
1 Manchester City 31 52 74
2 FC Liverpool 31 57 73
3 FC Chelsea 30 41 62
4 Tottenham Hotspur 31 19 57
5 FC Arsenal 30 9 54
6 West Ham United 32 9 51
7 Manchester United 31 7 51
8 Wolverhampton Wanderers 32 5 49
9 Leicester City 29 -3 40
10 Kristallpalast 31 3 37
11 Brighton & Hove-Albion 31 -9 37
12 Aston Villa 31 -4 36
13 Brentford FC 32 -9 36
14 FC Southampton 31 -15 36
15 Newcastle United 31 -20 34
16 Leeds United 32 -30 33
17 Everton FC 30 -19 28
18 Burnley FC 30 -19 24
19 Watford FC 31 -31 22
20 Norwich City 31 -43 21
Spieler Team Ziele
Salah, Mohammed FC Liverpool 20
Sohn, Heung Min Tottenham Hotspur 17
Jota, Diogo FC Liverpool 15
Mähne, Sadio FC Liverpool 13
Kane, Harry Tottenham Hotspur 12
Toni, Ivan Brentford FC 12
Ronaldo, Christian Manchester United 12
DeBruyne, Kevin Manchester City 11
Zaha, Wilfried Kristallpalast 11
Berg, Mason FC Chelsea 10
Mahrez, Riad Manchester City 10
Sterling, Rahem Manchester City 10
Raphinha Leeds United 10
Vardy, Jamie Leicester City 10
Bowen, Jarrod West Ham United 9
Fernandes, Bruno Manchester United 9
Dennis, Emmanuel Watford FC 9
Sake, Bukayo FC Arsenal 9
Puki, Teemu Norwich City 9
Smith-Rowe, Emile FC Arsenal 9

Quellenlink