Manchester City gab Teamnachrichten vor dem Showdown am letzten Tag mit Aston Villa Auftrieb


Manchester City hat für das Duell am letzten Spieltag gegen Aston Villa eine personelle Verstärkung erhalten, da sich herausstellte, dass Villians-Schussstopper Emiliano Martinez keine Rolle im Spiel spielen wird.

Die Cityzens gehen in die Begegnung und wissen, dass ihr Schicksal ganz in ihren eigenen Händen liegt, und müssen das Spiel gewinnen, um sicherzustellen, dass sie in 5 Jahren einen vierten Premier League-Titel holen.

Sollten sie jedoch Punkte verlieren, ist Liverpool ihnen mit nur einem Punkt Rückstand dicht auf den Fersen und steht vor einem jämmerlich außer Form geratenen Wolverhampton Wanderers, während sie versuchen, ihren Traum von einem Quadruple am Leben zu erhalten.

Dann müssen sie gewinnen. Und zu diesem Zweck haben sie einen Schub bekommen, da Emi Martinez das Spiel wegen einer Verletzung verpassen wird, wobei der Argentinier es vorzieht, am 1. Juni in der Finalissima zwischen Argentinien und Italien zu spielen, anstatt in einem zu spielen sinnloses Spiel für die Villians.

Steht es in den Sternen?

Beim Fußball geht es allzu oft um Erzählungen, und Aston Villa hat zwei ehemalige Liverpool-Legenden in ihren Reihen. Steven Gerrard, der jetzt auf der Trainerbank für die Midlands steht, könnte Liverpool den Titel geben, indem er gegen Pep Guardiola ein Ergebnis erzielt, das er während seiner aktiven Karriere an der Anfield Road nicht gewinnen konnte.

In der Zwischenzeit hat der ehemalige Mittelfeldspieler von Liverpool, Philippe Coutinho, Spekulationen über die zusätzliche Bedeutung seiner früheren Spiele in diesem Spiel heruntergespielt, wird aber zweifellos ein Ergebnis genießen, das Liverpool den Titel etwas mehr als den Durchschnitt einbringt.

Es droht ein spannender letzter Spieltag in der Premier League, den Sie hier live verfolgen können.

Quellenlink