Liverpool gewinnt den FA Cup


Liverpool setzte sein Storyboard der Saison 2021-22 fort, als sie Chelsea in einer engen FA Cup-Affäre im Elfmeterschießen verdrängten, was dazu führte, dass der geliebte Reds-Chef Jürgen Klopp ein weiteres Silberbesteck in einer schnell zu einer brillanten Karriere auf Merseyside holte.

Obwohl die Roten jetzt möglicherweise ohne Star-Mann Mohamed Salah mit dem Einlauf zum Ende der Saison fertig werden müssen, konnten sie sich im Elfmeterschießen an einem robusten Blues-Team vorbei sehen und bleiben mit der Chance, einen historischen Vierfachsieg zu erzielen Ende der Saison.

Wie jeder Pokalwettbewerb war der FA Cup in dieser Saison von Freude, Herzschmerz und allen möglichen Emotionen dazwischen geprägt. Vor diesem Hintergrund finden Sie hier eine Zusammenfassung der besten Momente der diesjährigen Ausgabe des größten nationalen Pokalwettbewerbs im Fußball.

Überraschung des Turniers | Bournemouth 0-1 Boreham Holz; FA Cup vierte Runde

So verlockend es auch zu vermuten ist, dass Middlesbroughs 8:7-Sieg im Elfmeterschießen gegen Manchester United in der vierten Runde des FA Cups die Überraschung des Turniers war, Boreham Wood aus der National League bekommt hier die Stimme, nachdem sie Bournemouth aus der Premier League verdrängt haben mit einem 1:0-Sieg am selben dramatischen Wochenende in der vierten Runde.

Liverpool gewinnt den FA Cup |  Ein Rückblick auf Englands Premier-Cup-Wettbewerb 2021-22

BOURNEMOUTH, ENGLAND – 6. FEBRUAR: Kane Smith feiert nach dem Sieg im vierten Rundenspiel des Emirates FA Cup zwischen dem AFC Bournemouth und Boreham Wood im Vitality Stadium am 6. Februar 2022 in Bournemouth, England. (Foto von Bryn Lennon/Getty Images)

Derzeit sitzt er in der fünften Liga der englischen Fußballpyramide, Das Holz vergaßen ihren Status unter den Klubs in England für 90 Minuten und erreichten mit einem Ergebnis die fünfte Runde des Wettbewerbs. Obwohl ihr Märchenbuch zu Ende ging, als Everton sie im Goodison Park mit 2: 0 besiegte, hatten sie ihre Zeit in der Sonne, als sie gegen einen Verein antraten, der die Gewässer der Premier League gekostet hat und aus der kam andere Ende siegreich.

Moment des Turniers | Manchester City – Liverpool 2:3; FA-Cup-Halbfinale

In einem Turnier, das historisch gesehen mit großen Momenten überflutet ist, mag es etwas kontraintuitiv erscheinen, Liverpools Halbfinalsieg gegen Manchester City als Moment des Turniers auszuwählen, insbesondere im Hinblick auf das Finale selbst, wenn ein Spiel mit Liverpool-Verbindung erwähnt werden soll. Aber die Bedeutung des Duells angesichts dessen, was in dieser Saison für die Roten auf dem Spiel steht, macht dies erwähnenswert.

Da City und Liverpool in einen gigantischen Kampf um Silberwaren verwickelt waren, hatten die Männer von Pep Guardiola die Chance, Jürgen Klopps Marsch in Richtung einer vierfach gewinnenden Saison an der Quelle zu beenden, aber Liverpool stand am Ende der 90 Minuten am höchsten und setzte Citys Chance ins Bett. Der heutige Ruhm wäre ohne sie nicht möglich gewesen, und die Tatsache, dass die Anfield-Mannschaft das Finale der Champions League erreicht hat, während sie mathematisch immer noch die Chance hat, die Premier League zu gewinnen, bleibt enorm. Und alles geht auf dieses Ergebnis zurück.

Spieler des Turniers | Ibrahima Konate

Es ist nicht üblich, dass ein Innenverteidiger in einem Pokalwettbewerb auf Vereins- oder internationaler Ebene als Spieler des Turniers ausgezeichnet wird, aber der französische Jugendnationalspieler Ibrahima Konaté hat sich diese Nominierung von uns verdient, nachdem er massive Anzeichen einer Verbesserung gezeigt hat Saison unter Jürgen Klopp seit seinem Wechsel vom deutschen Aufsteiger RB Leipzig im Sommer.

Obwohl er in der Anfangsphase seiner Eingewöhnungsphase in Merseyside Probleme hatte, hat sich der talentierte junge Innenverteidiger in letzter Zeit stark gezeigt, wenn er gerufen wurde, und einige Neinsager daran erinnert, warum Liverpool ihn zunächst aus Sachsen in den Nordwesten Englands geholt hat . Er war der einzige Liverpooler Spieler, der in dieser Saison in jeder einzelnen Minute des FA Cup-Spiels dabei war, und war beim Sieg gegen Chelsea im heutigen Finale absolut großartig. Völlig verdient.

Tor des Turniers | Stuart Armstrong

Ralph Hasenhüttls Southampton hatte in dieser Saison einen stärkeren Lauf im FA Cup, als sie sich schließlich bis ins Viertelfinale des Wettbewerbs vorkämpften, bevor sie von Man City bei einer 1: 4-Niederlage in St. Mary’s vor den heimischen Fans ins Schwert geschlagen wurden , aber es gibt noch viel, woran man sich an ihre glaubwürdige Leistung erinnern kann, einschließlich eines atemberaubenden Treffers des schottischen Nationalspielers Stuart Armstrong.

In der vierten Runde erkämpften sich die Saints schließlich einen 2:1-Sieg in der Verlängerung gegen Coventry City an der Südküste Englands, wobei der Höhepunkt des Spiels – und unsere Stimme für das Tor des Turniers – der Treffer von Armstrong war ein Curling-Versuch mit der Außenseite seines rechten Fußes aus 30 Metern in die obere Ecke an Torhüter Simon Moore vorbei, der Southampton am Nachmittag den Ausgleich brachte, bevor er später den Sieg errang. Es war ein überwältigender Treffer von einem Spieler, der, obwohl manchmal unbeständig, das Blatt an seinem Tag wenden kann. Und was für ein Tag war es für ihn.


Dieser Artikel wurde bearbeitet von
Conor Laird.

Liverpool Wettquoten, nächstes Spiel:

Southampton vs Liverpool Quoten: Ergebnis, beide Teams treffen, korrektes Ergebnis & Torschützen

Southampton vs Liverpool Ergebnis/Beide Mannschaften treffen Ja Nein
Southampton 15/2 1.11
Liverpool 13/8 2/1
Ziehen 9/2 20/1

Quellenlink