Karim Benzema scheint Mbappe nach der Brüskierung von Real Madrid als Verräter zu bezeichnen


Die neueste Social-Media-Aktivität von Real-Madrid-Star Karim Benzema hat am späten Samstagabend große Aufmerksamkeit erregt.

Benzemas Blancos haben sich im Laufe des Tages natürlich ganz vorne und in der Mitte der Schlagzeilen des europäischen Fußballs eingenommen.

Unglücklicherweise für den La Liga-Meister hat dies jedoch einen insgesamt weniger positiven Grund.

Kylian Mbappe, von dem lange erwartet wurde, dass er seine Zeit bei Paris Saint-Germain beenden wird, um seine Talente in die spanische Hauptstadt zu bringen, schockierte die Massen, indem er stattdessen am Samstag im Parc des Princes einen neuen Vertrag zu Papier brachte.

Der 23-Jährige hat PSG seine Zukunft bis Sommer 2025 anvertraut, nachdem er sich auf die Bedingungen eines möglicherweise rekordverdächtigen Finanzpakets geeinigt hatte.

Benzema-Dämpfe

Alle, die mit Real Madrid in Verbindung stehen, waren wiederum verständlicherweise amüsiert über Mbappes Aktionen, da Fans, Experten und mehr nicht schüchtern waren, ihre Frustration über den französischen Nationalspieler nach der heutigen Ankündigung bekannt zu machen.

Und jetzt, wie oben angedeutet, hat ein wichtiges Mitglied von Carlo Ancelottis Kader mit seiner eigenen Kritik an Mbappes Vorgehen nicht zurückgehalten.

Der betreffende Spieler? Karim Benzema.

Auf seinem offiziellen Instagram-Account enthüllte „Benz“ am späten Samstagabend ein Foto der Musikikone Tupac Shakur, unterstützt von dem Mann, von dem allgemein angenommen wird, dass er ihn vor dem frühen Tod des Rappers verraten hat.

Die Annahme wiederum ist, dass der Killer der Blancos, natürlich ein Landsmann und internationaler Teamkollege von Mbappe, unterstellt, dass der PSG-Star im Wesentlichen ein Verräter ist, weil er in Paris geblieben ist.

Quellenlink