Juventus ist bereit, mit Chelsea um den altgedienten Mittelfeldspieler zu konkurrieren


Berichten aus Italien zufolge ist Juventus bereit, mit Chelsea mit Ivan Perisic zu konkurrieren, wenn sein Vertrag in diesem Sommer bei Inter Mailand ausläuft.

Der kroatische Mittelfeldspieler ist seit 2015 beim italienischen Meister, obwohl er eine Saison an den FC Bayern München ausgeliehen war und in über 250 Spielen zu über 100 Toren beigetragen hat.

Der 33-Jährige ist eine vielseitige Option, die als Außenverteidiger, Mittelfeldspieler oder Flügelspieler spielen kann, und wurde von Manchester United interessiert, als Jose Mourinho das Kommando übernahm. Jetzt scheint er jedoch bereit zu sein, das San Siro diesen Sommer ablösefrei zu verlassen, obwohl er in dieser Saison in der Serie A 33 Spiele für die Nerazzurri bestritten hat.

Juventus ist bereit, mit Chelsea um den altgedienten Mittelfeldspieler zu konkurrieren

STADIO OLIMPICO, ROM, ITALIEN – 2022/05/11: Ivan Perisic vom Fc Internazionale im Einsatz während des Endspiels der Coppa Italia zwischen Juventus Fc und dem Fc Internazionale. FC Internazionale gewinnt 4:2 über Juventus Fc. (Foto von Marco Canoniero/LightRocket über Getty Images)

Juevntus ist bereit, mit Chelsea zu konkurrieren

Nun, gem Italienische Verkaufsstellen, Juventus und Max Allegri wollen unbedingt mit Chelsea um seine Unterschrift konkurrieren. Es wird angenommen, dass die Blues an dem Veteranen als potenziellem Ersatz für Marcos Alonso interessiert sind, der diesen Sommer mit einem Wechsel von der Stamford Bridge in Verbindung gebracht wurde und möglicherweise zu Andreas Christensen nach Barcelona wechselt.

Sie könnten jedoch Konkurrenz aus der Serie A in Form von Juventus bekommen, der unterdurchschnittlich abschneidet. Oft wurde Allegri aufgrund fehlender Optionen gezwungen, in weiten Bereichen im zentralen Mittelfeld zu spielen, und die italienische Presse behauptet, dass „Bianconeri-Trainer Max Allegri ein Bewunderer ist und auf Perisics Verpflichtung drängen würde“.

Sie fügen hinzu: „Die Nerazzurri sind bereit, Perisic einen Einjahresvertrag im Wert von 5 Millionen Euro netto pro Saison inklusive Add-Ons anzubieten, während der Spieler und seine Vertreter fest an ihrer Forderung von 6 Millionen Euro netto pro Saison inklusive Add-Ons festhalten .‘

Sollten sie sich nicht einigen, könnte es durchaus ein Zwei-Pferde-Rennen um seine Unterschrift werden.

Quellenlink