Jesse Marsch erklärt Bamfords Abwesenheit von Leeds gegen Brentford


Jesse Marsch, Chef von Leeds United, hat eine Erklärung dafür geliefert, dass Patrick Bamford einen Platz im Kader des Vereins am Spieltag verpasst hat, um gegen Brentford anzutreten.

Hitman Bamford hat natürlich bis heute so etwas wie einen Alptraum erlebt.

Aufgrund einer scheinbar endlosen Reihe von Fitnessproblemen war der englische Nationalspieler auf nur sieben Starts in der Premier League beschränkt und erzielte auf seinem Weg zu nur dürftigen zwei Toren.

In der bisherigen Woche waren jedoch positive Anzeichen aufgetaucht, die darauf hindeuteten, dass Bamford noch für den letzten Showdown der Premier League in Leeds gegen Brentford zur Auswahl stehen könnte.

Jesse Marsch erklärt Bamfords Abwesenheit von Leeds gegen Brentford: „Er war fit und bereit …“

LEEDS, ENGLAND – 25. APRIL: Victor Lindelof wird von Patrick Bamford während des Premier-League-Spiels zwischen Leeds United und Manchester United in der Elland Road am 25. April 2021 in Leeds, England, angegriffen (Foto von Jon Super – Pool/Getty Images)

Die Weißen sind heute Nachmittag natürlich nach West-London gereist, in dem Wissen, dass sie das Ergebnis von Burnley gegen Newcastle verbessern müssen, um den Status des Clubs in der höchsten Spielklasse für eine weitere Saison zu sichern.

Alle, die mit dem Team aus Yorkshire in Verbindung stehen, waren wiederum zweifellos enttäuscht, als bestätigt wurde, dass der oben erwähnte Bamford nicht nur aus der Startelf ihrer Mannschaft, sondern aus dem gesamten Kader des Vereins im Brentford Community Stadium gestrichen wurde:

Als Jesse Marsch vor Beginn der Aktion in der englischen Hauptstadt mit den Medien sprach, war er daher unweigerlich auf den Verbleib seines Stürmerstars aufmerksam.

Und unglaublicherweise gab der Chef von Leeds weiter bekannt, dass Bamford Anfang der Woche für das heutige Duell als „fit und einsatzbereit“ eingestuft wurde.

Am Freitag gab der 28-Jährige jedoch einen positiven Test auf Covid-19 zurück und ist seitdem „wirklich, wirklich krank“.

Brentford vs. Leeds United im Live-Stream: Sehen Sie sich die Premier League online an

Liverpool vs. Wolverhampton Wanderers im Live-Stream: Sehen Sie sich die Premier League online an


Dieser Artikel wurde bearbeitet von
Josh Barker.

Leeds Wettquoten, nächstes Spiel:

Quellenlink