Hat Cristiano Ronaldo jemals in der Europa League gespielt?


Cristiano Ronaldo gilt weithin als einer der, wenn nicht der beste Fußballer in der Geschichte des Weltfußballs.

Der portugiesische Stürmer ist mit 115 Toren in 186 Spielen für sein Land der torreichste Nationalspieler aller Zeiten, während er in seiner Karriere bei Manchester United, Real Madrid, Sporting Lissabon und Juventus fast 700 Tore erzielt hat.

Er ist auch stolzer Besitzer von 5 Ballon D’or-Trophäen, den zweithöchsten in der Geschichte der Auszeichnung (hinter Lionel Messi), sowie von 5 Champions-League-Trophäen, den meisten aller Spieler aller Zeiten.

Und nach seinem Durchbruch bei Sporting Lissabon in der Saison 2002/2003 hat Ronaldo seitdem in jeder Champions-League-Saison gespielt und dabei 140 Tore und 181 Einsätze erzielt, beides Rekorde für den Wettbewerb.

Daher ist es vielleicht nicht verwunderlich, dass die Kultfigur noch nie in der Europa League oder der Europa Conference League, den beiden Rängen unterhalb der großen europäischen Konkurrenz, aufgetreten ist.

Ein erstes Mal für alles?

Das könnte sich jedoch ändern, sollte der Portugiese im Sommer ein Spieler von Manchester United bleiben.

Derzeit sitzen seine Red Devils über die Premier League außerhalb der Qualifikationsplätze für die Champions League, während sie sich auf keine andere Weise für Europas wichtigsten Wettbewerb qualifizieren können, nachdem sie von Atletico Madrid aus der Champions League geworfen wurden.

Dies könnte dazu führen, dass Ronaldo das Fass einer Saison in der Europa League anstarrt, was er mit ziemlicher Sicherheit vermeiden möchte. Der 37-Jährige weiß, dass er nicht viele Kampagnen in der linken Elite Europas hat.

Quellenlink