Frank Lampard veröffentlicht vor dem Duell gegen Watford ein Verletzungsupdate für das Quartett der wichtigsten Everton-Spieler


Everton-Chef Frank Lampard hat ein gemischtes Update über die Fitness zweier wichtiger Verteidiger vor einem massiven Aufeinandertreffen mit Watford veröffentlicht, bei dem sie bei einem Sieg vier Punkte Vorsprung auf die Abstiegszone haben könnten.

Ihre Gegner haben wenig zu bieten, da ihr eigener Abstieg am Wochenende dank einer 0: 1-Niederlage gegen Crystal Palace bestätigt wurde, während die Hornets sich zu entspannen scheinen, nachdem Roy Hodgson bestätigt hat, dass er diesen Sommer gehen wird.

Für Everton, der derzeit zwei Spiele auf Anhieb gewonnen hat, ist es eine Gelegenheit, einen großen Schritt zu tun, um sich seinen Platz in der Premier League für die nächste Saison zu sichern, was zu einem bestimmten Zeitpunkt unwahrscheinlich schien.

Mykolenko rein, Trio raus

Und vor dem Zusammenstoß mit dem Londoner Club in der Vicarage Road hat Frank Lampard bekannt gegeben, dass er ohne drei Kadermitglieder auskommen wird, von denen das ernsthafteste der Kolumbianer Yerry Mina ist, der gegen Leicester City vom Platz gestellt wurde.

Sie wurden durch die Rückkehr von Vitaly Mykolenko gestärkt, der am Wochenende ebenfalls ausgewechselt werden musste, aber nur mit Krämpfen, aber weder Donny Van De Beek noch Ben Godfrey werden für das Duell fit genug sein.

„Donny (van de Beek) ist noch nicht bereit. Wir hoffen, dass er für die Spiele nächste Woche bereit ist. Möglicherweise das Wochenende. Und bei Ben (Godfrey) ähnlich. Er arbeitet mit jeder Unze Schweiß und Knochen in seinem Körper, um fit zu sein und am Einlauf teilzunehmen“, sagte Lampard der Presse.

Da Watford jedoch bereits abgestiegen ist und Everton verzweifelt nach Punkten sucht, ist es selbst für einen erschöpften Toffees-Kader schwer, über einen Sieg hinauszugehen.

Quellenlink