Drei taktische Kämpfe, während sich Chelsea und Liverpool auf das FA Cup-Finale vorbereiten


Diejenigen unter Ihnen, die Star Wars-Fans sind, werden zweifellos die berühmte Szene kennen, in der sich Obi-Wan Kenobi und Darth Vader schließlich im Todesstern messen, Jahre nachdem Kenobi Vaders Herrschaft als Sith-Lord fast beendet hätte, bevor sie wirklich begann. Derselbe angespannte Zusammenstoß zwischen Meister und ehemaligem Schüler wird sich in Wembley abspielen, wenn Thomas Tuchels Chelsea gegen Jürgen Klopps Liverpool antritt.

Obwohl nicht so nah, wie es ursprünglich über die Jahre berichtet wurde, so Tuchel selbst in einem Interview im vergangenen Jahr, die beiden ehemaligen Manager des 1.FSV Mainz 05 und von Borussia Dortmund haben ähnliche Wege eingeschlagen und sprechen „die gleiche fußballerische Sprache“, obwohl sie aus einem sehr ähnlichen Holz geschnitzt sind. Im Gegensatz zu Obi-Wan und Anakin waren sie vielleicht nie unzertrennlich, aber ihre fußballerischen Schicksale sind über die Jahre hinweg miteinander verbunden geblieben, und das hat sich nun mit großen Ehrungen zugespitzt.

Das FA-Cup-Finale, das morgen stattfinden soll, wird bereits ein historisches Zeichen setzen, da jeder Manager den Pokal holt und der erste Deutsche wird, dem diese Ehre jemals zuteil wird.

Beide Mannschaften unter ihren deutschen Taktikern sind gerüstet und bereit, auch die Siegestraditionen fortzusetzen, nachdem Chelsea in der vergangenen Saison die Champions League-Trophäe gewonnen hatte, während Liverpool vor zwei Jahren Manchester City zum Premier League-Titel überholte.

Mit Klopp nominiert als Finalist für den Manager des Jahres in der Premier League, nachdem er Liverpool zu einer Chance geführt hat, Pep Guardiolas Mannschaft mit nur noch zwei verbleibenden Spielen in der Liga zu übertreffen, wird Tuchel erneut viel zu beweisen haben, wenn er als Manager auf Augenhöhe mit den beiden angesehen werden soll führenden Führungspositionen in England.

Da beide Klubs auf allen Positionen talentiert sind, dürften nach 90 Minuten feine Unterschiede zwischen den beiden liegen. Und in diesem Licht sind hier drei wichtige taktische Schlachten, in denen FA Cup-Silber gewonnen oder verloren werden kann.

Luis Diaz gegen Reece James

Drei Schlüsselkämpfe, da Chelsea und Liverpool für das FA-Cup-Endspiel angesetzt sind

SEVILLA, SPANIEN – 13. APRIL: Luis Diaz von Porto läuft mit dem Ball unter dem Druck von Reece James von Chelsea während des UEFA Champions League-Viertelfinalspiels zwischen dem FC Chelsea und dem FC Porto im Estadio Ramon Sanchez Pizjuan am 13. April 2021 in Sevilla , Spanien. Sportstadien in ganz Spanien unterliegen aufgrund der Coronavirus-Pandemie weiterhin strengen Beschränkungen, da staatliche Gesetze zur sozialen Distanzierung Fans in Veranstaltungsorten verbieten, was dazu führt, dass Spiele hinter verschlossenen Türen gespielt werden. (Foto von Gonzalo Arroyo – UEFA/UEFA über Getty Images)

In einem köstlichen Kampf, der morgen im FA-Cup-Finale über Chelsea und Liverpool entscheiden könnte, hat der Frontmann der Reds, Luis Díaz, seit seiner Ankunft vom portugiesischen Giganten FC Porto im Winter-Transferfenster die Welt an der Anfield Road in Brand gesetzt und wird mit dem englischen Nationalspieler Reece James zusammenstoßen; einer der besten Rechtsverteidiger in Europa in dieser Saison.

Beide Spieler verfügen über ein hohes Tempo und eine Arbeitsgeschwindigkeit, die oft den Ton für teamweite Leistungen angibt, während das Paar auch auf derselben Seite des Spielfelds eine beachtliche Angriffsquelle darstellt. Díaz war einer der einflussreichsten Spieler für Liverpool, obwohl er nicht lange im Verein war, und James bleibt in allen Phasen des Spiels für Chelsea ein Haupteinfluss. Wer auch immer als Sieger aus diesem Titanic-Clash hervorgeht, könnte morgen massive Auswirkungen auf das Gesamtergebnis haben.

Mason Mount gegen Thiago

Spiele werden so oft im Mittelfeld gewonnen und verloren. Das Herz des Maschinenraums im Fußball hat unzählige legendäre Spieler und unvergessliche Leistungen hervorgebracht, die Momente, Jahre und sogar Epochen geprägt haben. Ob Mason Mount und Thiago, die sich in der Mitte des Parks treffen, ein weiteres Beispiel für einen wichtigen Zusammenstoß mit großen Auswirkungen sein werden, bleibt abzuwarten, aber garantiert ist, dass beide Spieler an diesem Tag eine Schlüsselrolle spielen werden.

Als Akademie-Absolvent und Chelsea durch und durch beginnt Mount eine Karriere, von der viele nur träumen können, und ist jetzt wohl der erste Name auf dem Teamsheet für die Blues und führt in dieser Saison sowohl die Tor- als auch die Assist-Charts unter Tuchel an. Was Thiago betrifft, so ist seine Qualität seit seinen Barcelona-Tagen unbestreitbar und zeigte sich auch während seines Engagements in Bayern bei Bayern München in vollem Umfang. Nachdem er nach Liverpool gekommen war, stotterte er in Flecken, war aber in dieser Saison für Klopp absolut massiv, nachdem er für die Roten viele Man-of-the-Match-Leistungen erbracht hatte. Beide Spieler sind in der Lage, den Puls eines Spiels zu kontrollieren und gleichzeitig Fäden zu ziehen, die andere nicht können. Auf die beiden wartet ein schmackhafter Kampf im Mittelfeld.

Virgil van Dijk gegen Romelu Lukaku

Niederlande und Belgien; zwei Nationen im Flachland, die seit Jahrhunderten miteinander verflochten sind, haben sich auch über Jahrzehnte hinweg zu Brutstätten für Fußballtalente entwickelt. Zwei der größten Talente, die jemals aus diesen Ländern hervorgegangen sind, kommen erneut in direkten Kontakt, wenn Romelu Lukaku gegen Virgil van Dijk in einem epischen Kampf zwischen einem der besten Torschützen für Klub und Land in den letzten Saisons gegen einen der besten Mittelfeldspieler antritt. Rücken in der Welt.

Lukaku hat seinen zweiten Stint bei Chelsea nicht so genossen, wie viele Blues-Fans gehofft hatten, nachdem er sich seit seiner Ankunft von Inter im Sommer nicht unter Thomas Tuchel eingelebt hatte, aber der beste Torschütze aller Zeiten für Belgien hat einen Treffer erzielt lila Fleck vor dem Tor in letzter Zeit, drei Tore in seinen letzten beiden Spielen in der Liga und er könnte eine wichtige Rolle für Tuchels Männer spielen, abhängig von Van Dijk. Der hoch aufragende niederländische Innenverteidiger bleibt unter Klopp seit seiner Ankunft aus Southampton ein Leuchtfeuer der Führung, Haltung und Leistung, und diese Schlüsseleigenschaften werden erneut auf die Probe gestellt, wenn er gegen einen möglicherweise wiederbelebten Lukaku antreten muss, der vom einflussreichen Mason Mount unterstützt wird. In einem Spiel, in dem Tore nicht wie fließendes Wasser fließen, ist dies ein ebenso großes Duell wie jedes andere.


Quellenlink