Die 3 Spieler werden Real Madrid diesen Sommer verlassen


Am Donnerstag gab es einen Einblick in die Pläne des spanischen Meisters Real Madrid in Bezug auf die Ausgaben in diesem Sommer.

Die Königlichen haben natürlich eine herausragende Saison hinter sich.

Nachdem sie die Vorherrschaft in La Liga vom Stadtrivalen Atletico zurückerobert hatten, trotzten die Truppen von Carlo Ancelotti immer wieder den Widrigkeiten auf der europäischen Bühne und sicherten sich schließlich den 14. Champions-League-Rekordtitel.

Offensichtlich sind die Verantwortlichen im Santiago Bernabeu jedoch der Meinung, dass der hochkarätig besetzte Kader des Clubs dennoch noch Feinschliff benötigt.

Bereits in diesem Sommer sind in der spanischen Hauptstadt sowohl Free Agent Antonio Rüdiger als auch die französische Nationalsensation Aurelien Tchouameni eingetroffen.

Und selbst das kommt erst, nachdem Real gesehen hat, dass seine langjährigen Bemühungen, Kylian Mbappe nach Madrid zu locken, zuletzt zu kurz gekommen sind.

Den Weg frei für die neuen Gesichter, die in den kommenden Wochen ihren Platz im Kader von Carlo Ancelotti einnehmen werden, werden natürlich einige aktuelle Mitglieder der Reihen von Los Merengues sein.

Und wie oben angedeutet, gab es am Donnerstag einen Einblick, welche Spieler genau auf neue Weiden versetzt werden sollen.

Die Informationen stammen mit freundlicher Genehmigung von Mario Cortegana vom spanischen Outlet Marca.

Wie bekannt ist, hat das Transferteam im Bernabeu den Verkauf eines Trios von Spielern in Form von Dani Ceballos, Luka Jovic und vor allem Marco Asensio genehmigt.

Manchester City wird mit Interesse an Joao Felix von Atletico Madrid in Verbindung gebracht

Barcelona-Tischeröffnungsangebot für Robert Lewandowski


Quellenlink