Datum für Schottlands WM-Playoff mit der Ukraine steht fest


Schottland spielt sein verschobenes Playoff-Halbfinale der Weltmeisterschaft am Mittwoch, den 1. Juni, gegen die Ukraine, wobei der Sieger vier Tage später gegen Wales antreten wird, um sich den letzten europäischen Platz in der WM-Endrunde zu sichern.

Das Spiel sollte ursprünglich im März ausgetragen werden, wurde jedoch nach dem Einmarsch Russlands in die Ukraine am 24. Februar 2022 verschoben.

Und jetzt findet es Anfang Juni im Hampden Park statt, während Wales in den Startlöchern auf den Sieger wartet, der Österreich im zweiten Halbfinale seines Topfes besiegt hat.

Der Sieger der drei Mannschaften trifft zusammen mit England, den USA und dem Iran in Gruppe B auf das Turnier in Katar, das im November beginnt und bis zum 18. Dezember läuft.

Was sie gesagt haben

Sprechen mit BBC-SportIan Maxwell, Vorstandsvorsitzender des schottischen Fußballverbands, sprach von der Aufregung über das Duell und dem breiteren Kontext, in dem es angesiedelt ist.

„Erstens wird es großartig sein, die Ukraine im Juni im Hampden Park begrüßen zu können“, sagte er. „Obwohl es verständlicherweise zwei Gruppen konkurrenzfähiger Spieler geben wird, die entschlossen sind, der WM-Qualifikation einen weiteren Schritt näher zu kommen, verstehen und schätzen wir auch den breiteren Kontext, in dem das Spiel stattfinden wird.“

„Wir waren uns immer einig, dass die Verschiebung des ursprünglichen Duells das Richtige und Einzige war, und freuen uns darauf, die Ukraine im Juni im Hampden Park zu empfangen.“

Weiterlesen:

Watford vs Brentford Wett-Tipps: Premier League Vorschau, Vorhersagen und Quoten

Newcastle United vs Leicester City Wett-Tipps: Premier League Vorschau, Vorhersagen & Quoten


Quellenlink