Cristiano Ronaldo verpasst das Duell zwischen Man United und Crystal Palace


Berichten zufolge wird der Star von Manchester United, Cristiano Ronaldo, das Treffen des Clubs mit Crystal Palace am Sonntag verpassen.

Die Red Devils werden natürlich eine insgesamt enttäuschende Kampagne in etwas weniger als 24 Stunden zu Ende bringen.

In dem Wissen, dass eine Niederlage dazu führen könnte, dass sie vom siebten Platz West Ham in der Premier League-Tabelle überholt werden, haben Ralf Rangnick und Co. wird die Reise nach Selhurst Park machen, um sich mit einem immer gefährlichen Crystal Palace-Outfit zu treffen.

Und, wie oben angedeutet, wenn die neuesten Nachrichten aus den Medien am Samstagabend etwas sind, dann werden die Bemühungen von United, die Saison mit einem guten Aussehen zu sehen, ohne die Dienste eines der Star-Performer des Clubs kommen.

Der betreffende Spieler? Cristiano Ronaldo.

Laut dem zuverlässigen Samuel Luckhurst wird der 37-jährige Ronaldo aufgrund eines nicht näher bezeichneten Fitnessproblems voraussichtlich keine Rolle im Süden Londons spielen.

Die Youngsters Shola Shoretire, Charlie Savage und Alvaro Fernandez hingegen sind an der Reihe.

‚Herrlich‘

Die Nachricht von Ronaldos bevorstehender Abwesenheit am Sonntag kommt natürlich frisch auf den Rücken des Mannes, der die Heldentaten des portugiesischen Superstars in der nächsten Saison überwachen soll, und zeigt seine Begeisterung, mit ihm zusammenzuarbeiten.

Erik ten Hag, der im Sommer die Zügel in Old Trafford übernehmen wird, bestätigte an diesem Wochenende gegenüber den Medien, dass er es kaum erwarten kann, sich mit CR7 zusammenzuschließen, einem Spieler, den er später als „großartig“ bezeichnete. :

Quellenlink