Arsenal versetzte dem 15-Meter-Mittelfeldspieler einen frühen Transferschlag


Arsenal wurde bei seinem Versuch, Mikel Artetas Kader in diesem Sommer wieder aufzubauen, ein Schlag versetzt, da sich herausstellte, dass Lucas Torreira nach einer erfolgreichen Leihe bei Fiorentina zum Verein zurückkehren wird.

Der Uruguayer schloss sich an La Bratsche im vergangenen Sommer, nachdem ihm mitgeteilt worden war, dass er nicht in Mikel Artetas Plänen sei, bei einem ersten Leihgeschäft mit Kaufoption für rund 15 Millionen Euro.

Und für seine Leistungen hat er allein in diesem Kalenderjahr 3 Auszeichnungen als Spieler des Monats gewonnen, wobei Torreira 35 Einsätze in allen Wettbewerben in Florenz absolvierte.

Dies führte in den Medien und der Fangemeinde zu der Annahme, dass Fiorentina von seiner Option Gebrauch machen würde, den Deal für Torreira, einen Fanfavoriten, dauerhaft zu machen, was durch den Verkauf von Dusan Vlahovic an Juventus im Januar plausibler wurde.

Laut dem allgemein zuverlässigen italienischen Journalisten Gianluca Di Marzio ist die Mannschaft von Vincenzo Italiano jedoch überraschenderweise nicht bereit, den Deal für Torreira dauerhaft zu machen, der zuvor von seiner Liebe zu Italien gesprochen hat. Dies bedeutet, dass der Leihnehmer diesen Sommer zu Arsenal zurückkehren wird und die Gunners dabei scheinbar garantierte 15 Millionen Euro verlieren.

Wird Torreira für die nächste Saison nach London zurückkehren?

Auf dem Papier wäre Torreira ein Upgrade der aktuellen Ersatz-Mittelfeldoptionen im Emirates Stadium, wobei Mohamed Elneny weiterhin zeigt, dass man sich auf lange Stints nicht auf ihn verlassen kann, während ihn die Verletzungen von Thomas Partey im selben Boot zurückgelassen haben.

Da Torreira jedoch zuvor so viel Heimweh hatte, dass sie öffentlich um eine Rückkehr nach Uruguay bat und schließlich nach Italien zurückgeschickt wurde, ist unklar, wie Torreira eine Rückkehr nach Nord-London sehen würde.

Arsenal versetzte dem 15-Meter-Mittelfeldspieler einen frühen Transferschlag

FLORENZ, ITALIEN – 13. MÄRZ: Lucas Torreira von ACF Fiorentina feiert, nachdem er während des Serie-A-Spiels zwischen ACF Fiorentina und Bologna FC im Stadio Artemio Franchi am 13. März 2022 in Florenz, Italien, das Eröffnungstor erzielt hat. (Foto von Giuseppe Bellini/Getty Images)

Darüber hinaus, und vielleicht wichtiger als alles andere, wurde seine Trikotnummer bei Arsenal jetzt von Gabriel Martinelli übernommen, worauf Torreira bei der Ankündigung unbedingt in den sozialen Medien hinweisen wollte.

Alles in allem, da Arteta vor 12 Monaten nicht in den Plänen war, scheint es unwahrscheinlich, dass sich das 12 Monate später geändert haben wird, so dass ein Sommerwechsel aus den Emiraten die wahrscheinlichste Option bleibt, selbst wenn Fiorentina sich dafür entscheidet, ihn nicht zu behalten.

Quellenlink